Schloss Hubertusburg
  1. Jagdschlossanlage des Spätbarock
  2. Ausstellungsgebäude




Großartig wirkt die zurückhaltende höfische Eleganz dieses Juwels des sächsischen Spätbarock – auch »Sächsisches Versailles« genannt. Von Johann Christian Knöffel zu einem besonders großzügigen Jagdschloss umgebaut, wirkten weitere namhafte Künstler an seiner Ausstattung mit. Zeitweilig war es Klinikum und beherbergt heute u. a. eine Dependance´des Sächsischen Hauptstaatsarchivs. Vom ehemaligen Glanz zeugt die restaurierte Schlosskapelle. Sämtliche Raumausstattungen waren im Siebenjährigen Krieg geplündert worden. Dieser Krieg endete mit dem Hubertusburger Friedensvertrag, der europäische Geschichte geschrieben hat.
Schloss Hubertusburg
Hauptschloss
04779 Wermsdorf

Telefon +49(0)34364 81132
Telefax +49(0)34364 81131

E-Mail schreiben



Schlossführungen:
Samstag, Sonntag und Feiertag 11.30 Uhr, 15.00 Uhr, 15.00 Uhr



google map
Ortsinfo
Merken
Seite drucken
 
 
© Sächsische Landesstelle für Museumswesen
Impressum