Museum Bautzen - Muzej Budyšin

4. November 2017 bis 25. Februar 2018

»Seide, Samt und feiner Zwirn – Oberlausitzer Bekleidung des 19. Jahrhunderts«
Die Sonderausstellung „Seide, Samt und feiner Zwirn-Oberlausitzer Bekleidung des 19. Jahrhunderts“ zeigt Bekleidungsstücke, Bildnisse und Accessoires. Aus verschiedenen Museen und Privatsammlungen kamen zahlreiche Frauenspenzer und Frauenhauben, einige Röcke und Kleider, einige wenige Unterkleider und Schürzen zusammen. Herren- und Kinderbekleidung sowie Strümpfe und Schuhe sind dagegen selten in den Depots der Museen zu finden. Ganz besondere Leihgaben kommen aus den Städtischen Museen Zittau, dem Sorbischen Museum, dem Deutschen Damast- und Frottiermuseum Großschönau, dem Heimatmuseum Ebersbach-Neugersdorf und aus drei Oberlausitzer Privatsammlungen. Die Kleidungsstücke gehören fast ausnahmslos zur Festkleidung. Sie zeugen vom persönlichen Geschmack ihrer Träger, vom pfleglichen Umgang und der langen Nutzung der Stücke. Sie überraschen durch ihre Farben- und Mustervielfalt und belegen das große handwerkliche Geschick der Oberlausitzer Schneider. Porträts auf Gemälden, Fotografien und Zeichnungen zeigen uns Menschen, die in der Zeit des großen Wirtschaftswandels des 19. Jahrhunderts lebten.

Museum Bautzen - Muzej Budyšin
Kornmarkt 1
02625 Bautzen

Telefon +49(0)3591 534933
Telefax +49(0)3591 534940

E-Mail schreiben
Internetseite besuchen

Öffnungszeiten

April bis September
Dienstag bis Sonntag
10.00 bis 17.00 Uhr

Oktober bis März
Dienstag bis Sonntag
10.00 bis 18.00 Uhr

Montags (außer an Feiertagen) sowie am 24. und 31. Dezember bleibt das Museum geschlossen.



google map
Ortsinfo
Merken
Seite drucken
 
 
© Sächsische Landesstelle für Museumswesen
Impressum