Einträge pro Seite: 5 | 10 | 15 | 20
Eintrag 1 - 10 von 32 
  1 2 3 4  
24.08.2013, 15.00 Uhr
löschen
Museum Bautzen - Muzej Budyšin
Eine letzte Gelegenheit die Ausstellung „Aus der Zeit. Fotografien aus Herat (Afghanistan)“ von Astrid Lange im Museum Bautzen zu sehen, gibt es noch bis zum 25. August.
löschen
Sächsisches Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf
Einer der größten Rangierbahnhöfe Deutschlands entstand von 1897 bis 1900 in Chemnitz-Hilbersdorf. Ein Teil davon – das Bahnbetriebswerk für Güterzuglokomotiven
– beherbergt heute das Sächsische Eisenbahnmuseum. Unter Denkmalschutz steh...
löschen
Nordböhmen Vereinshäusl mit Heimatstube
Das Nordböhmen-Heimatwerk e.V. wurde im Jahre 1984 gegründet und hat seinen Sitz in Großschönau/Oberlausitz. Die Mitglieder sind aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Argentinien, den U.S.A. und Schweden. Seit 1995 ist der Nordböhmen-Heimat...
04.07.2017, 14.00 bis 15.30 Uhr
löschen
Stadt- und Bergbaumuseum Freiberg
Ein Ausflug in die Ritterzeit.
löschen
Museum für bergmännische Volkskunst
Im Mittelpunkt stehen die Anfänge der Stadt und der reiche Sagenschatz Schneebergs. Die Kinder puzzeln in mehreren Gruppen und bauen gemeinsam einen silbernen Tisch, an dem sie Platz nehmen werden. Danach gehen sie an historische Orte.
löschen
Schloss Weesenstein
Als Ritter oder Burggräflein gekleidet den spannenden Abenteuern entgegen.
löschen
Burg Kriebstein
In einer Stunde werden die mittelalterlichen Räume der Burg erklärt. Die Teilnehmer erfahren mehr über das Leben der Ritter, die Ritterausbildung, die Rüstung und machen eine kleine Anprobe verschiedener Rüstungsteile,
löschen
Technisches Museum 'Silberwäsche Antonsthal'
Im Technischen Museum 'Silberwäsche Antonsthal', das sich in einem denkmalgeschützten Haus befindet, erfahren die Besucher während einer Führung nicht nur Wissenswertes über die 300-jährige Bergbautätigkeit in Antonsthal, sondern können auch...
löschen
Museum Bautzen - Muzej Budyšin
Vor 70 Jahren lagen weite Teile der Stadt Bautzen in Trümmern. Zahlreiche Künstler der Stadt und der Region hielten die Spuren des Zweiten Weltkrieges als Foto, Grafik und Zeichnung fest.
24.01.2015, 11.00 bis 14.00 Uhr
löschen
Museum Schloss Klippenstein
Einführung in die Schreibkunst mit Marí Emily Bohley im Rahmen der Sonderausstellung "Spuren fremder Erinnerungen"
Eintrag 1 - 10 von 32
  1 2 3 4