Sonderausstellung

Manufaktur der Träume - Sammlung Erika Pohl-Ströher

Frühlingscafé

Annaberg-Buchholz 17. April 2014 - 17. Mai 2014

  • Manufaktur der Träume - Aussenansicht
Bild 1 von 1

Darum geht es in der Ausstellung

Zu Ostern wird das Museum um ein Frühlingscafé bereichert, das im Ambiente des legendären Café Central an historischer Stätte im Sonderausstellungsraum eingerichtet wird. Von Gründonnerstag an bis Mitte Mai kann man hier zu Kaffeehausmusik in alten Zeitungen schmökern, die auch eine Auswahl an Osterkuriositäten und -ereignissen der Stadtgeschichte aus den letzten einhundert Jahren enthalten. Im Lesecafé Central haben sich natürlich auch Hasen eingefunden es sind die putzigen Wolkensteiner Löffelohr-Holzhasen, die liebevoll in der Kunststube Schmied gezüchtet werden. Hier finden die Kinder eine anregende Vorlage für eigene Zeichnungen, die im Café und rund um den Traumbaum angefertigt werden können. Das Café zeigt dabei auch eine Auswahl der schönsten Kinderzeichnungen aus 300 Bildern, die im Rahmen der letzten Sonderausstellung zum Thema Mein größter Schatz" entstanden; zugleich gibt es einen Ausblick auf die kommende Sonderausstellung zum Musikfest Erzgebirge.

Kartenansicht

Route planen

Sonderausstellungsort

Manufaktur der Träume - Aussenansicht
Städtische Museen Annaberg-Buchholz
Manufaktur der Träume - Sammlung Erika Pohl-Ströher

Buchholzer Straße 2
09456 Annaberg-Buchholz
Telefon: +49 (0) 3733 425284
Telefax: +49 (0) 3733 5069755

Öffnungszeiten

  • Montag bis Sonntag
    10.00 bis 18.00 Uhr
  • Sonderöffnungszeiten: 24. Dezember 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr 31. Dezember 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr 1. Januar 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr Technische Schließtage: 23.04.2018 27.08.2018 12.11.2018

Weitere Informationen

  • Haltestelle (Bus/Bahn in unmittelbarer Nähe)
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Museumscafé/Caféteria
  • teilweise behindertengerecht
  • Kinderspielplatz/Kinderspielecke