Sonderausstellung

Manufaktur der Träume - Sammlung Erika Pohl-Ströher

Spielend um die Welt

Annaberg-Buchholz 9. Mai 2015 - 16. August 2015

  • Manufaktur der Träume - Aussenansicht
Bild 1 von 1

Darum geht es in der Ausstellung

Die Ausstellung zeigt den Wert des Kulturguts Spiel als verbindendes Element in historischer, internationaler und interkultureller Hinsicht sowie innerhalb der Gesellschaft und ihrer Kultur. Spielen ist eine Form der Auseinandersetzung mit der Welt. Spiel ist Geselligkeit und Zuwendung zu Mitmenschen über die Barrieren von Bildung, Sprache, Status, Herkunft und Alltagsinteressen hinweg. Anhand von vier Spielprinzipien - Geschick & Können, Glück & Zufall, Strategie & Taktik, Gemischte Spiele - werden unterschiedliche Arten von Spielen vorgestellt. Museumspädagogisch wird diese Ausstellung durch einen Mitmachbereich zum Selberspielen und einem Veranstaltungsprogramm begleitet.

Kartenansicht

Route planen

Sonderausstellungsort

Manufaktur der Träume - Aussenansicht
Städtische Museen Annaberg-Buchholz
Manufaktur der Träume - Sammlung Erika Pohl-Ströher

Buchholzer Straße 2
09456 Annaberg-Buchholz
Telefon: +49 (0) 3733 425284
Telefax: +49 (0) 3733 5069755

Öffnungszeiten

  • Montag bis Sonntag
    10.00 bis 18.00 Uhr
  • Sonderöffnungszeiten: 24. Dezember 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr 31. Dezember 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr 1. Januar 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr Technische Schließtage: 23.04.2018 27.08.2018 12.11.2018

Weitere Informationen

  • Haltestelle (Bus/Bahn in unmittelbarer Nähe)
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Museumscafé/Caféteria
  • teilweise behindertengerecht
  • Kinderspielplatz/Kinderspielecke