Sonderausstellung

Museum Bautzen - Muzej Budyšin

Burgen, Scherben, Schläfenringe

Bautzen 10. Oktober 2015 - 21. Februar 2016

  • Museum Bautzen, Außenansicht
Bild 1 von 1

Darum geht es in der Ausstellung

Die neue Sonderausstellung des Museums Bautzen geht der Frage nach, was die Archäologie über die mittelalterliche Besiedlung der Oberlausitz sagen kann: Was weiß die regionale archäologische Forschung heute über die Datierungen, Funktionen und Zusammenhänge mittelalterlicher Funde und Befunde in der Oberlausitz? Die Ausstellung zeichnet verschiedene Ansätze für eine Vertiefung unserer regionalen archäologischen Kenntnisse nach. Es geht demnach um Potentiale und Defizite der Erforschung mittelalterlicher archäologischer Funde und Befunde aus der Zeit vor 1200. Dem zwangsläufig fragmentarischen Charakter der Ausstellung wird ein einzigartiger, aus einem anderen Land stammender Einblick in das oft auch durch kriegerische Auseinandersetzungen geprägte mittelalterliche Alltagsleben zur Seite gestellt: Erstmals wird in Sachsen eine Reproduktion des Teppichs von Bayeux (im Maßstab 1:2) gezeigt. Das in der Normandie (Nordfrankreich) ausgestellte, zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Original ist eines der bedeutendsten bekannten mittelalterlichen Bildwerke. Der Teppich von Bayeux zeigt die Er-eignisse vor und während der Schlacht bei Hastings (Großbritannien) im Jahre 1066 und entstand bereits kurz danach, wohl vor dem Jahr 1082.

Anhang

Kartenansicht

Route planen

Sonderausstellungsort

Ausschnitt einer Szene auf dem Teppich von Bayeux. Harald Godwinson feiert mit seinen Gefolgsleuten ein Festmahl in Bosham. © Stadt Bayeux, Normandie, Frankreich.
Museum Bautzen - Muzej Budyšin
Kornmarkt 1
02625 Bautzen
Telefon: +49 (0) 3591 534933
Telefax: +49 (0) 3591 534940

Öffnungszeiten

  • April bis September
    Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 17.00 Uhr
  • Oktober bis März
    Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 18.00 Uhr
  • Montags (außer an Feiertagen) sowie am 24. und 31. Dezember bleibt das Museum geschlossen.

Weitere Informationen

  • teilweise behindertengerecht
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Museumscafé/Caféteria
  • Parkplatz
  • Kinderspielplatz/Kinderspielecke