Sonderausstellung

Deutsches Stuhlbaumuseum Rabenau/Sachsen

Afrika

Rabenau 6. März 2016 - 29. Mai 2016

  • Maschinenraum Kurt Aehlig
Bild 1 von 1

Darum geht es in der Ausstellung

Sonne, Wüste und uralte Geschichten in Afrika gibt es jede Menge zu entdecken. Auf dem Kontinent Afrika sind Kultur und Erbe in vielen Gebieten noch ursprünglich und gut bewahrt, so dass sie uns besonders exotisch und einzigartig erscheinen. Dort leben die verschiedensten Stämme und Gruppierungen und es werden über 2000 verschiedene Sprachen gesprochen. Durch die Medien und Reiseerzählungen haben wir teilweise Kenntnis von der Lebensweise, den Lebensumständen, den Bräuchen, auch von Gemeinsamkeiten und Unterschieden der Länder dieses riesigen Kontinents - doch sind diese Berichte meist nach touristischen Reisen entstanden. Wir sind in der glücklichen Lage, dass uns Vereinsmitglieder und Museumsfreunde unterstützen, die jahrelang selbst in Afrika lebten und arbeiteten und damit auch das Miteinander verschiedenster Lebensweisen erfahren haben. Die Exponate, die wir zeigen sind größtenteils aus ihrem Privatbesitz, dokumentieren gemeinsame Arbeit und erzählen uns Geschichten von besonderen Erlebnissen und Freundschaften, die auch heute noch bestehen. Mit unserer Ausstellung wollen wir auf Besonderheiten einzelner Länder und Regionen des Kontinentes Afrika aufmerksam machen und dazu informieren. Sollte es gelingen, bei unseren Gästen Neugier auf das Leben außerhalb des eigenen Lebenskreises zu wecken, würde uns das freuen.

Kartenansicht

Route planen

Sonderausstellungsort

Maschinenraum Kurt Aehlig
Deutsches Stuhlbaumuseum Rabenau/Sachsen
Lindenstraße 2
01734 Rabenau
Telefon: +49 (0) 351 6413611
Telefax: +49 (0) 351-65260611

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Donnerstag
    10.00 bis 16.00 Uhr
  • Freitag
    10.00 bis 14.00 Uhr
  • Sonntag
    13.00 bis 17.00 Uhr
  • Führungen und Besuche können nach Voranmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten gebucht werden.

Weitere Informationen

  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Parkplatz
  • teilweise behindertengerecht