Sonderausstellung

Galerie am Domhof Zwickau

Einblicke - Ausgewählte Werke der Wismut Kunstsammlung

Zwickau 5. Februar 2017 - 26. März 2017

  • Galerie am Domhof
Bild 1 von 1

Darum geht es in der Ausstellung

Die Kunstsammlung der Wismut GmbH gilt mit mehr als 4000 Werken als die größte eines DDR-Unternehmens. In den Beständen finden sich Arbeiten von mehr als 450 verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern, darunter namhafte Persönlichkeiten wie Bernhard Heisig und Werner Tübke. Oftmals handelt es sich um Auftragskunst im Stil der jeweiligen Zeit, die jedoch durchaus nicht immer unkritisch ist. Fast die Hälfte der Sammlung hat einen Bergbaubezug. Er besteht in Bergbau-Landschaften, Bergbauuntertage-Szenen und Bergbau-Porträts, die von ca. 110 Künstlern geschaffen wurden. Gezeigt werden aber nicht nur Motive aus dem Alltag der Bergleute, sondern auch ausgewählte Werke, welche die gesamte Bandbreite der Wismut Kunstsammlung repräsentieren. Diese reicht von Landschaftsmalerei über Tierdarstellungen bis hin zum klassischen Stillleben und Akt. Insgesamt vereint die Exposition etwa 80 Werke aus den Bereichen Malerei, Grafik und Plastik.

Kartenansicht

Route planen

Sonderausstellungsort

Werner Petzold Bergbaustilleben
Städtische Museen Zwickau
Galerie am Domhof Zwickau

Domhof 2
08056 Zwickau
Telefon: +49 (0) 375 834567
Telefax: +49 (0) 375 834566

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Sonntag
    13.00 bis 18.00 Uhr
  • Schließtage: Karfreitag, Heiligabend, Silvester

Weitere Informationen

  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • teilweise behindertengerecht