Sonderausstellung

Museum Bautzen - Muzej Budyšin

Fleisch

Bautzen 4. März 2017 - 6. Mai 2017

  • Museum Bautzen, Außenansicht
Bild 1 von 1

Darum geht es in der Ausstellung

Im Laufe der Menschwerdung wurde die Jagd auf Tiere zu einem wichtigen Bestandteil des Lebens und Fleisch wurde zu einem ebenso wichtigen Bestandteil der menschlichen Nahrung. Das Museum Bautzen zeigt in Kooperation mit dem Neanderthal Museum, sowie mit den Archäotechnikern Harm Paulsen und Ulrich Stodiek, die Wanderausstellung Fleisch Jäger, Fischer, Fallensteller in der Steinzeit. Techniken und technische Geräte zur Gewinnung des Nahrungsmittels Fleisch stehen im Mittelpunkt der Ausstellung. Es werden zahlreiche exakte und funktionsfähige Rekonstruktionen, viele Nachbauten von steinzeitlichen Jagdwaffen aus Originalmaterialien gezeigt. Die Ausstellung regt zum Nachbau an; sie zeigt deutlich, detailreich und in großer Zahl die handwerklich anspruchsvollen und langwierigen Herstellungsprozesse von Jagdwaffen aus der Steinzeit. Hintergrundwissen zur Jagd, zum Nahrungsmittel Fleisch und zu den eingesetzten Jagdwaffen wird detailreich, u.a. in zahlreichen Medienstationen gezeigt.

Kartenansicht

Route planen

Sonderausstellungsort

Bogenjäger © Neanderthal Museum.
Museum Bautzen - Muzej Budyšin
Kornmarkt 1
02625 Bautzen
Telefon: +49 (0) 3591 534933
Telefax: +49 (0) 3591 534940

Öffnungszeiten

  • April bis September
    Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 17.00 Uhr
  • Oktober bis März
    Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 18.00 Uhr
  • Montags (außer an Feiertagen) sowie am 24. und 31. Dezember bleibt das Museum geschlossen.

Weitere Informationen

  • teilweise behindertengerecht
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Museumscafé/Caféteria
  • Parkplatz
  • Kinderspielplatz/Kinderspielecke