Sonderausstellung

Schloss Wolkenburg

Meine kleine Welt

Limbach-Oberfrohna OT Wolkenburg-Kaufungen 9. November 2018 - 13. Januar 2019

  • Küche
Bild 1 von 1

Darum geht es in der Ausstellung

Das liebevoll eingerichteten Stübchen, der Salon mit Kaffeetafel, die Küche als Zentrum der hausfraulichen Tätigkeit, ein Rauchzimmer für den Herren, ein Schulzimmer wie vor 50 Jahren, Bäckerei und Tante-Emma-Laden, Stoffladen und Bauernhof – es ist immer wieder faszinierend, einen Blick in diese kleinen Welten zu werfen. Zum Leben erweckt hat sie Elke Kramer, die seit vielen Jahren Puppenstuben, Kaufmannsläden und derlei mehr sammelt. Sie restauriert die Kästen in mühevoller Kleinarbeit, trägt das entsprechende Mobiliar zusammen und richtet die Häuser stilgerecht ein. Dafür sind neben handwerklichem Geschick und Geduld zahlreiche Gänge auf den Flohmarkt und immer ein offenes Ohr und Auge nötig. Bereits im letzten Jahr stellte die Sammlerin ihren Schatz im Esche-Museum vor. Inzwischen sind neue Raritäten hinzugekommen oder ergänzt worden, die erstmals in der Ausstellung auf Schloss Wolkenburg präsentiert werden. Höhepunkt ist eine durch Frau Kramer neu restaurierte Villa des ehemaligen Marienberger Herstellers Fa. Moritz Gottschalk.

Kartenansicht

Route planen

Sonderausstellungsort

Küche
Städtische Museen Limbach-Oberfrohna
Schloss Wolkenburg

Schloss 3
09212 Limbach-Oberfrohna OT Wolkenburg-Kaufungen
Telefon: +49 (0) 37609 58170
Telefax: +49 (0) 3722 406740

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Sonntag
    14.00 bis 17.00 Uhr

Weitere Informationen

  • Parkplatz
  • Haltestelle (Bus/Bahn in unmittelbarer Nähe)
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Museumscafé/Caféteria