Ausstellung

Neue Sächsische Galerie

11 Jahre SALZ-Verlag – und weiter als wär’ nichts gewesen

Chemnitz 24.05.2022 - 11.09.2022

  • Das Foto zeigt das Plakat zur Sonderausstellung „11 Jahre SALZ-Verlag – und weiter als wär’ nichts gewesen“ in der Neuen Sächsischen Galerie Chemnitz.
Bild 1 von 1

Darum geht es in der Ausstellung

Die Ausstellung stellt die elfjährige Arbeit von Werkstatt und Verlag materialreich vor. Zur Ausstellung erscheint ein originalgrafisch produziertes Siebdruckbuch „elf Jahre SALZ-Verlag“ sowie eine Dokumentation der Verlags- und Werkstatttätigkeit. Ende Juni 2022 fand in der Lithografiewerkstatt des DRUCKSTOCK Chemnitz eine fünftägige Arbeitssession von Silvio Zesch mit vier KünstlerInnen statt; entstehen soll ein Künstlerbuch. // Workshops für alle Interessierten: In einer vereinfachten Werkstattsituation, die bereits vorhandene Pressen der Galerie nutzt, werden Prozesse kollektiven Arbeitens probiert. Eine professionelle Buchbinderin wird die Prozesse begleiten und weiterführende Möglichkeiten der Zusammenführung eröffnen. // Gefördert durch die Stiftung Kunstfonds im Rahmen von NEUSTART KULTUR, durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, vom Büro für städtisches Kulturmanagement Chemnitz und dem Neue Chemnitzer Kunsthütte e. V. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Kartenansicht

Route planen

Ausstellungsort

Neue Sächsische Galerie
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
Telefon: +49 371 3676680
E-Mail: info@neue-saechsische-galerie.de

Öffnungszeiten

  • Mittwoch bis Montag
    11.00 bis 17.00 Uhr
  • Dienstag
    11.00 bis 19.00 Uhr

Besondere Informationen

Öffentliche Führung dienstags 17 Uhr