Sonderausstellung

Museum Bautzen - Muzej Budyšin

Bertha Zillessen (1872-1936) – Fotografische Entdeckungen

Bautzen 19. Januar 2019 - 28. April 2019

  • Hufbeschlag in der Dorfschmiede
Bild 1 von 1

Darum geht es in der Ausstellung

Bertha Zillessen war die erste und für lange Zeit einzige Fotografin Bautzens. Die Kunstfotografin war 1908 in die Spreestadt gezogen und verdiente hier anfangs ihren Lebensunterhalt mit der Anfertigung von Porträtaufnahmen, bevor sich der Schwerpunkt ihrer Arbeit bald auf die Stadtbild- und Landschaftsfotografie verlagerte. In der Kabinettausstellung werden rund 50 Fotografien, größtenteils originale Abzüge der Fotografin und circa 20 von ihr herausgegebene Postkartenserien präsentiert. Die Aufnahmen zeigen Stadt- und Ortsansichten sowie Landschaftsdarstellungen aus Sachsen. Zu sehen sind unter anderem Motive aus Altenberg, Bautzen, Dresden, Görlitz, Kamenz, Leipzig und Pirna sowie von Ortschaften in der Oberlausitz, der Sächsischen Schweiz und dem Erzgebirge.

Kartenansicht

Route planen

Sonderausstellungsort

Hufbeschlag in der Dorfschmiede
Museum Bautzen - Muzej Budyšin
Kornmarkt 1
02625 Bautzen
Telefon: +49 (0) 3591 534933
Telefax: +49 (0) 3591 534940

Öffnungszeiten

  • April bis September
    Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 17.00 Uhr
  • Oktober bis März
    Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 18.00 Uhr
  • Montags (außer an Feiertagen) sowie am 24. und 31. Dezember bleibt das Museum geschlossen.

Weitere Informationen

  • teilweise behindertengerecht
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Museumscafé/Caféteria
  • Parkplatz
  • Kinderspielplatz/Kinderspielecke