Sonderausstellung

Technische Sammlungen Dresden

Johanna Jaeger, camera commentary. Dresdner Stipendium für Fotografie 2018

Dresden 12. April 2019 - 7. Juli 2019

  • Blick in die Ausstellung Heinrich Ernemann
Bild 1 von 1

Darum geht es in der Ausstellung

Johanna Jaeger (1985) setzt die Fotografie als Bestandteil einer experimentellen künstlerischen Praxis ein, die sowohl die Wahrnehmung selbst wie auch die Elemente der Fotografie befragt. In Dresden entstanden u.a. Porträts legendärer Kameramodelle aus dem Bestand der Technischen Sammlungen Dresden, die zusammen mit Oberflächenaufnahmen zerfließender Fotoemulsionen präsentiert werden. Die Geschichte der Fotografie vermittelt sich in der „Kamerastadt Dresden“ auch in Geschichten von technischen Apparaturen und Materialien – und in den Installationen der Ausstellung.

Kartenansicht

Route planen

Sonderausstellungsort

Blick in die Ausstellung
Museen der Stadt Dresden
Technische Sammlungen Dresden

Junghansstraße 1-3
01277 Dresden
Telefon: +49 (0) 351 4887272
Telefax: +49 (0) 351 4887203

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Freitag
    9.00 bis 17.00 Uhr
  • Samstag bis Sonntag
    10.00 bis 18.00 Uhr
  • Das Museum öffnet an Feiertagen von 10.00 bis 18.00 Uhr.

Weitere Informationen

  • teilweise behindertengerecht
  • Haltestelle (Bus/Bahn in unmittelbarer Nähe)
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Museumscafé/Caféteria
  • Parkplatz
  • Kinderspielplatz/Kinderspielecke