Sonderausstellung

Schloss Wolkenburg

Volker Bokum: Zwischen Gestern und Heute

Limbach-Oberfrohna OT Wolkenburg-Kaufungen 30. August 2019 - 10. November 2019

  • Schloss Wolkenburg
Bild 1 von 1

Darum geht es in der Ausstellung

Vielseitig und farbenfroh präsentieren sich die Arbeiten von Volker Bokum, Jahrgang 1953, aus der gesamten Zeit seines Schaffens. Vieles lässt Einflüsse der Expressionisten, v.a. Karl Schmidt-Rottluffs und Max Pechsteins, erahnen. Bereits als Kind entdeckte Volker Bokum die Freude am Zeichnen in der Natur, die er während der Schulzeit in zahlreichen AGs pflegen konnte. Folgerichtig studierte er nach Abitur und Armeezeit Kunst und Geschichte auf Lehramt an der Universität Leipzig. Seine erste Lehrerstation war die kleine Schule in Adorf. Später wechselte er in seine Heimatstadt Limbach-Oberfrohna, wo er bis zum Ende seiner Dienstzeit tätig war. Neben der Vermittlung blieb ihm die Entwicklung der eignen künstlerischen Fähigkeiten immer ein Anliegen. Er besuchte Fortbildungen in Zwickau, u.a. bei den Künstlern Siegfried Otto Hüttengrund und Regina Franke. Seit der Pensionierung bleibt nun wieder etwas mehr Zeit für bildnerisches Gestalten, das zugleich Berufung und Beruf war und ist. Volker Bokum stellte bereits in Limbach-Oberfrohna, Hohenstein-Ernstthal, Burgstädt, Sörnzig, Borna und Hartmannsdorf aus und beteiligte sich an Präsentationen in Leipzig, Chemnitz, Zwickau, Burgstädt und Flöha. // Ergänzend zu dieser Ausstellung werden einige Mineralien zu sehen sein. Ihr regionaler Bezug und die Tatsache, dass viele der Fundorte der Steine heute nicht mehr existieren, machen die Sammlung Herbert Wolf zu etwas Besonderem.

Kartenansicht

Route planen

Sonderausstellungsort

Volker Bokum: Schloss Wolkenburg
Städtische Museen Limbach-Oberfrohna
Schloss Wolkenburg

Schloss 3
09212 Limbach-Oberfrohna OT Wolkenburg-Kaufungen
Telefon: +49 (0) 37609 58170
Telefax: +49 (0) 3722 406740

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Sonntag
    14.00 bis 17.00 Uhr

Weitere Informationen

  • Parkplatz
  • Haltestelle (Bus/Bahn in unmittelbarer Nähe)
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Museumscafé/Caféteria