Sonderausstellung

Galerie am Domhof Zwickau

Karl Menzen & Claudio D’Ambrosio: Ornament und Raum

Zwickau 27. September 2020 - 29. November 2020

  • Galerie am Domhof
Bild 1 von 1

Darum geht es in der Ausstellung

Mehr als drei Jahrzehnte freundschaftlich verbunden und ihre künstlerischen Arbeiten gegenseitig wertschätzend und bewundernd, haben der Maler Claudio D’Ambrosio und der Bildhauer Karl Menzen im Laufe der Zeit Elemente in ihren Arbeiten entdeckt, die auf ähnliche Themen und Fragestellungen hinweisen. Diese Beziehungen und Parallelen zu erforschen und in einer gemeinsamen Ausstellung zum Ausdruck zu bringen, ist das Anliegen der Künstler. Claudio D’Ambrosios Bildwelten reflektieren das menschliche Bedürfnis nach Ordnung und Abstraktion. Feine irritierende Abweichungen von der Ordnung sowie Unregelmäßigkeiten und die Ambivalenz von Form und Raum sind belebende Eingriffe in feste Strukturen und wichtige Elemente in seinen Arbeiten. Karl Menzen lässt im Spannungsfeld zwischen Intuition und Kalkulation mit dem Werkstoff Stahl und seinen verschiedenen Darstellungsformen reale Räume „aus höchster Verdichtung formaler Energien“ (Dr. Fritz Jacobi) entstehen – Echos auf das Ornament, die Urform der Kunst.

Kartenansicht

Route planen

Sonderausstellungsort

Karl Menzen, „Raum-Winke“, Stahl, 2008
Städtische Museen Zwickau
Galerie am Domhof Zwickau

Domhof 2
08056 Zwickau
Telefon: +49 (0) 375 834567
Telefax: +49 (0) 375 834566

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Sonntag
    13.00 bis 18.00 Uhr
  • Die Galerie öffnet an Feiertagen von 13.00 bis 18.00 Uhr. Schließtage: Neujahr, Karfreitag, Heiligabend, Silvester

Weitere Informationen

  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • teilweise behindertengerecht