Sonderausstellung

Serbski muzej – Sorbisches Museum

Farben der Ferne. Der Maler Ante Trstenjak und die Lausitzer Sorben

Bautzen 20. September 2020 - 9. Mai 2021

  • Jahrmarkt im Spreewald, Ante Trstenjak, 1928, Öl auf Leinwand
  • Blick in die Kunstausstellung
Bild 1 von 1

Darum geht es in der Ausstellung

Im Werk des slowenischen Künstlers Ante Trstenjak (1894–1970) nimmt die Lausitz eine wesentliche Rolle ein. Fasziniert von den vielfältigen Trachten sorbischer Frauen und Mädchen bereiste er die Ober- und Niederlausitz für Studien, die sein künstlerisches Schaffen bis in die 1960er Jahre prägten. Bereits während seines ersten Lausitzer Aufenthalts 1928 entstanden 30 Gemälde sowie zahlreiche Skizzen und Entwürfe, neben Trachtendarstellungen auch Landschaftsbilder, Stadt- und Dorfansichten. Darüber hinaus sind weitere, weitgehend unbekannte Arbeiten Trstenjaks aus den 1920er und 1930er Jahren zu sehen. Gerade die in Frankreich entstandenen Arbeiten zeugen von seiner Meisterschaft als Aquarellist.

Programm & Mehr zur Ausstellung

Kartenansicht

Route planen

Sonderausstellungsort

Jahrmarkt im Spreewald, Ante Trstenjak, 1928, Öl auf Leinwand
Serbski muzej – Sorbisches Museum
Ortenburg 3
02625 Bautzen
Telefon: +49 (0) 3591 2708700
Telefax: +49 (0) 3591 27087013

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 18.00 Uhr
  • Am 24., 25. und 31. Dezember ist das Museum geschlossen.

Weitere Informationen

  • teilweise behindertengerecht
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Kinderspielplatz/Kinderspielecke
  • Museumscafé/Caféteria