Sonderausstellung

Museum Bautzen - Muzej Budyšin

In die Welt gerückt

Bautzen 15. Juni 2021 - 15. August 2021

  • Almut-Sophia Zielonka, Der Tierheit eine Kirche – Haus- und Wildtiere protestieren gegen die Massentierhaltung (Eugen Drewermann gewidmet), 2020, Öl auf Hanf
Bild 1 von 1

Darum geht es in der Ausstellung

Das Museum Bautzen gibt zum 55. Geburtstag von Almut-Sophia Zielonka mit 60 ausgestellten Werken Einblicke in ihr künstlerisches Schaffen hauptsächlich der letzten fünf Jahre. Die Themen für ihre Bildwerke bezieht die Bautzener Künstlerin aus ihrem direkten Umfeld. Entsprechend macht sie den Menschen, die Natur und ihre stetige Auseinandersetzung mit der Wirklichkeit zum Gegenstand ihrer Kunst. Immer wieder lässt die Malerin dabei auch ihre Kenntnisse der christlichen und mythologischen Bildsprache sowie der Märchen in ihre Arbeiten einfließen. Mittels einer persönlichen Ikonografie erschafft die Künstlerin einen ganz eigenen Kosmos an Bilderwelten, die ihre Sicht auf ihr Welterleben reflektieren. Für den Museumsbesuch muss vorab ein Termin vereinbart werden. Termine können ab dem 15. Juni 2021 telefonisch unter 03591 534-933 an der Museumskasse vereinbart werden.

Kartenansicht

Route planen

Sonderausstellungsort

Almut-Sophia Zielonka, Der Tierheit eine Kirche – Haus- und Wildtiere protestieren gegen die Massentierhaltung (Eugen Drewermann gewidmet), 2020, Öl auf Hanf
Museum Bautzen - Muzej Budyšin
Kornmarkt 1
02625 Bautzen
Telefon: +49 (0) 3591 534933
Telefax: +49 (0) 3591 534940

Öffnungszeiten

  • April bis September
    Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 17.00 Uhr
  • Oktober bis März
    Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 18.00 Uhr
  • Montags (außer an Feiertagen) sowie am 24. und 31. Dezember bleibt das Museum geschlossen.

Weitere Informationen

  • teilweise behindertengerecht
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Museumscafé/Caféteria
  • Parkplatz
  • Kinderspielplatz/Kinderspielecke