Sonderausstellung

Stadtmuseum Riesa mit Benno-Werth-Sammlung

Geschichten über den Tod hinaus

Riesa 31. August 2021 - 16. Januar 2022

  • Ausstellungssaal
Bild 1 von 1

Darum geht es in der Ausstellung

Die Grüfte in der Klosterkirche Riesa stellen ein einzigartiges frühneuzeitliches Bestattungsensemble dar. Trotz ihrer 200-jährigen Entdeckungsgeschichte fehlte es bislang an einer fachgerechten Dokumentation und wissenschaftlichen Aufarbeitung des noch vorhandenen Bestandes an Särgen, Mumien, Beigaben und Textilien. Die zwischen 2016 und 2018 durchgeführten Untersuchungen füllen diese Lücke und liefern überraschende Erkenntnisse zur Entwicklung Riesas vom Kloster- zum Rittergut, zu den beigesetzten Adelsfamilien, ihren Totenbräuchen und ihrer Lebensweise. Erstmals werden die Ergebnisse nun einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

Kartenansicht

Route planen

Sonderausstellungsort

Ausstellungssaal
Stadtmuseum Riesa mit Benno-Werth-Sammlung
Poppitzer Platz 3
01589 Riesa
Telefon: +49 (0) 3525 659300
Telefax: +49 (0) 3525 6593018

Öffnungszeiten

  • Dienstag
    13.00 bis 19.00 Uhr
  • Mittwoch bis Freitag
    10.00 bis 18.00 Uhr
  • Sonntag
    14.00 bis 17.00 Uhr
  • An Feiertagen öffnet das Museum von 14.00 bis 17.00 Uhr - ausgenommen samstags und montags.

Weitere Informationen

  • teilweise behindertengerecht
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Museumscafé/Caféteria
  • Kinderspielplatz/Kinderspielecke
  • Parkplatz