Sonderausstellung

Deutsches Stuhlbaumuseum Rabenau/Sachsen

Ergonomie des Sitzens

Rabenau 11. Juni 2010 - 27. Februar 2011

  • Maschinenraum Kurt Aehlig
Bild 1 von 1

Darum geht es in der Ausstellung

Die Kulturgeschichte des Sitzens- erzählt vom Sitzen als Privileg der bestuhlten Massengesellschaft. Die Einladung zum Sitzen, können Sie annehmen und sitzend ein wenig zum Sitzen nachdenken. Sitzen aus medizinischer Sicht kann betrachtet werden. Wie reagiert unser Körper eigentlich beim Sitzen? Eine Zeitreise durch den Rabenauer Stuhlbau- führt Sie auf dem Pfad der Kunst hin zur Art des Sitzens der Menschen einst und jetzt. Das Sitzen in der Schule früher und heute ? stellt sich dar und die Frage: Wie sollen Kinder eigentlich sitzen? Die Teststrecke für Besucher erwartet Sie. Hier erhoffen wir uns Ihre aktive Mitarbeit, denn nur wer selbst sitzt, hat auch eine Meinung zu den unterschiedlichsten Sitzgelegenheiten. Ein moderner Näharbeitsplatz wird gezeigt. Wir sind in der Gegenwart angekommen und zeigen wie arbeitsmedizinische Anforderungen umgesetzt werden können.

Anhang

Kartenansicht

Route planen

Sonderausstellungsort

Kulturgeschichte des Sitzens
Deutsches Stuhlbaumuseum Rabenau/Sachsen
Lindenstraße 2
01734 Rabenau
Telefon: +49 (0) 351 6413611
Telefax: +49 (0) 351-65260611

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Donnerstag
    10.00 bis 16.00 Uhr
  • Freitag
    10.00 bis 14.00 Uhr
  • Sonntag
    13.00 bis 17.00 Uhr
  • Führungen und Besuche können nach Voranmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten gebucht werden.

Weitere Informationen

  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Parkplatz
  • teilweise behindertengerecht