Sonderausstellung

Manufaktur der Träume - Sammlung Erika Pohl-Ströher

VERBORGENE SCHÄTZE AUS DEN DEPOTS DER MUSEEN IM BEZIRK ÚSTÍ

Annaberg-Buchholz 26. Oktober 2013 - 16. März 2014

  • Manufaktur der Träume - Aussenansicht
Bild 1 von 1

Darum geht es in der Ausstellung

Zwischen dem tschechischen Grenzgebiet und dem benachbarten Sachsen bestehen seit alters her lebhafte wirtschaftliche und kulturelle Bindungen. Beide Regionen verfügen über ein reiches kulturelles Erbe. Im Bezirk Ústí gibt es eine Reihe von Museen, in deren Depots umfangreiche Sammlungen verborgen sind. Einen erheblichen Teil dieser Exponate können die Besucher nicht in den Dauerausstellungen sehen, obwohl vielleicht jeder dieser Gegenstände mit einer interessanten Geschichte verbunden ist. Die Region Ústí hat sich deswegen entschlossen, diesen historischen Reichtum und die Vielfältigkeit dieser Sammlungen nicht nur den Bewohnern der eigenen Region, sondern auch den Bürgern im benachbarten Sachsen nahe zu bringen. In Zusammenarbeit mit der Großen Kreisstadt Annaberg-Buchholz und unter der fachlichen Betreuung des Regionalmuseums in Teplice wurde eine Wanderausstellung vorbereitet, die ausgewählte Sammlungsgegenstände mit ihren faszinierenden Geschichten vorstellt. Wenn Sie wissen wollen, wie der Zapfen einer Kiefer aus dem Mesozoikum aussieht oder was sich in der Reisetruhe des Orchideenjägers Don Benito verbirgt, dann können Sie ab dem 27. Oktober bis zum 16. März 2014 in der Manufaktur der Träume in Annaberg-Buchholz auf Schatzsuche gehen.

Kartenansicht

Route planen

Sonderausstellungsort

Verborgene Schätze aus den Depots der Museen im Bezirk Usti.JPG
Städtische Museen Annaberg-Buchholz
Manufaktur der Träume - Sammlung Erika Pohl-Ströher

Buchholzer Straße 2
09456 Annaberg-Buchholz
Telefon: +49 (0) 3733 425284
Telefax: +49 (0) 3733 5069755

Öffnungszeiten

  • Montag bis Sonntag
    10.00 bis 18.00 Uhr
  • Sonderöffnungszeiten: 24. Dezember 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr 31. Dezember 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr 1. Januar 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr Technische Schließtage: 23.04.2018 27.08.2018 12.11.2018

Weitere Informationen

  • Haltestelle (Bus/Bahn in unmittelbarer Nähe)
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Museumscafé/Caféteria
  • teilweise behindertengerecht
  • Kinderspielplatz/Kinderspielecke