Angebot

Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge

Steine erzählen Geschichten

Oelsnitz/Erzgeb.

  • Bergbaumuseum Oelsnitz
Bild 1 von 1

Darum geht es in dem Angebot

Teilnehmer werfen in der Geologieausstellung einen Blick in die Geschichte unserer Erde und erfahren, wie die "Schwarzen Diamanten" entstanden sind. Sie betreten als Höhepunkt einen nachgestalteten Steinkohlenwald und erleben in einer spannenden Filmanimation, welche Prozesse in Millionen von Jahren abliefen. Schließlich erkunden die Schüler die mit Birken bewachsene Halde nahe dem Museum. Dort lassen sich noch immer Steinkohlereste und Abdrücke von Pflanzen finden, die an der Bildung von Steinkohle beteiligt waren. Regenvariante: Bestimmen von Fossilien und Herstellung eines Pflanzenabdruckes.

  • Grundschule

Einordnung in den Lehrplan
 
SU- Sachunterricht Kl. 4 Lernbereich 3: Begegnungen mit Pflanzen und Tieren, Lernbereich 5: Begegnung mit Raum und Zeit
Dauer
150 min
Teilnehmer
mind. 5 , max. 24
Hinweise
Voranmeldung erforderlich. Kosten: 2,50 Euro zzgl. Eintritt

  • Oberschule

Einordnung in den Lehrplan
 
GEO - Geografie Kl. 5 Lernbereich 1: Unsere Erde; GEO - Geografie Kl. 6 Lernbereich 2: Klima und Vegetation
Dauer
150 min
Teilnehmer
mind. 5 , max. 24
Hinweise
Wetterabhängig. Eintritt zuzüglich 2,00 Euro. Wir bitten um Voranmeldung.

Kartenansicht

Route planen

Angebotsort

Bergbaumuseum Oelsnitz
Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge
Pflockenstraße
09376 Oelsnitz/Erzgeb.
Telefon: +49 (0) 37298 93940

Besondere Informationen

  • Aufgrund der Sanierungsmaßnahmen ist das Museum derzeit geschlossen. Als Schauplatz Kohle beteiligt sich das Bergbaumuseum an der 4. Sächsischen Landesausstellung und repräsentiert den sächsischen Steinkohlenbergbau.

Weitere Informationen

  • teilweise behindertengerecht
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Kinderspielplatz/Kinderspielecke
  • Parkplatz
  • Museumscafé/Caféteria