Angebot

Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge

Auf den Spuren der Steinkohle im Revier

Oelsnitz/Erzgeb.

  • Bergbaumuseum Oelsnitz
Bild 1 von 1

Darum geht es in dem Angebot

Ausgangspunkt der Tour ist der letzte Hunt am Bergbaumuseum. Auf der Erkundungstour durch das Revier machen wir an verschiedenen Stationen halt. Dabei erfahren wir Interessantes aus der Vergangenheit und Gegenwart. Wegepunkte: letzter Hunt - Holzplatz und Dampftrasse - Schulgebäude - Turleyring - Seilbahn - Hedwigschacht - GWMS Tiefenbohrung - Bürger- und Familienpark

  • Oberschule

Einordnung in den Lehrplan
 
GE - Geschichte Kl. 5 - 10 Lernbereich mit Wahlpflichtcharakter: Regional- und Heimatgeschichte
Dauer
90 min
Teilnehmer
mind. 5 , max. 24
Hinweise
Wir bitten um Voranmeldung. Kosten: 2,50 Euro

  • Gymnasium

Einordnung in den Lehrplan
 
GE - Geschichte Kl. 8 Lernbereich 2: Das Doppelgesicht des Fortschritts - Industrialisierung und die Folgen
Dauer
90 min
Teilnehmer
mind. 5 , max. 24
Hinweise
Wir bitten um Voranmeldung. Kosten: 2,50 Euro

Kartenansicht

Route planen

Angebotsort

Bergbaumuseum Oelsnitz
Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge
Pflockenstraße
09376 Oelsnitz/Erzgeb.
Telefon: +49 (0) 37298 93940

Besondere Informationen

  • Aufgrund umfassender Sanierungs- und Umbaumaßnahmen zur Museumserneuerung ist die Dauerausstellung bis 2023 geschlossen. Veranstaltungen und Angebote für Kindergartengruppen und Schulklassen finden auch während der Sanierungsphase statt. Von 11. Juli 2020 bis 31. Dezember 2020 ist das Museum ein Schauplatz der 4. Sächsischen Landesausstellung 'Boom. 500 Jahre Industriekultur in Sachsen' und repräsentiert den sächsischen Steinkohlenbergbau. Öffnungszeiten Schauplatzausstellung 'Kohleboom.' Dienstag bis Sonntag 10.00 bis 18.00 Uhr, letzter Einlass 17.00 Uhr Montag geschlossen (außer an gesetzlichen Feiertagen)

Weitere Informationen

  • teilweise behindertengerecht
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Kinderspielplatz/Kinderspielecke
  • Parkplatz
  • Museumscafé/Caféteria