Angebot

Deutsches Buch- und Schriftmuseum

24 Striche: Die chinesische Schrift schreiben

Leipzig

  • Leporello mit Gebeten und Zaubersprüchen, Batak-Handschrift auf Baumrinde, Sumatra, um 1800
Bild 1 von 1

Darum geht es in dem Angebot

Das chinesische Schriftsystem kennt keine Buchstaben, sondern Wortsilben. Jedem Wort ist ein Zeichen oder die Kombination mehrerer Zeichen zugeordnet. Mit Pinsel, Tusche und 24 Strichen lässt sich die bildhafte chinesische Zeichenwelt entdecken.

  • Oberschule

Einordnung in den Lehrplan
 
KU - Kunst Kl. 5 Wahlpflicht 3: Zeichen und Symbole
Dauer
90 min

  • Gymnasium

Einordnung in den Lehrplan
 
KU - Kunst Kl. 7 Wahlpflicht 1: Schriftspiele
Dauer
90 min

Programm & Mehr zum Museum

weitere Sonderausstellungen

Veranstaltungen

Lernen & Erleben

Kartenansicht

Route planen

Angebotsort

Leporello mit Gebeten und Zaubersprüchen, Batak-Handschrift auf Baumrinde, Sumatra, um 1800
Deutsche Nationalbibliothek
Deutsches Buch- und Schriftmuseum

Deutscher Platz 1
04103 Leipzig
Telefon: +49 (0) 341 2271324
Telefax: +49 (0) 341 2271240

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 18.00 Uhr
  • Donnerstag
    10.00 bis 20.00 Uhr

Besondere Informationen

  • Öffnungszeiten: Museumslesesaal: Montag bis Samstag 10.00 bis 18.00 Uhr

Weitere Informationen

  • Parkplatz
  • teilweise behindertengerecht
  • Verkaufsangebot, Museumsshop