Angebot

Schulze-Delitzsch-Haus - Deutsches Genossenschaftsmuseum

Lösungsansatz zur Sozialen Frage made in Sachsen: Genossenschaften

Delitzsch

  • Blick in die Ausstellung
Bild 1 von 1

Darum geht es in dem Angebot

Die Wiege des deutschen Genossenschaftswesens liegt in Delitzsch (Nordsachsen). Hier gründete Hermann Schulze-Delitzsch in den 1840er Jahren die ersten deutschen Genossenschaften, um der zunehmenden Verelendung der örtlichen Handwerker während der Industrialisierung entgegenzuwirken. Die Idee verbreitete sich von Sachsen aus schnell in ganz Deutschland. Bis heute sind Genossenschaften eine moderne, effiziente und soziale Form des gemeinsamen Wirtschaftens. Allein in Deutschland sind in den letzten drei Jahren rund 600 neue Genossenschaften entstanden. Als außerschulischer Lernort erzählt das Schulze-Delitzsch-Haus die über 150-jährige Geschichte dieses besonderen Lösungsansatzes zur Sozialen Frage und vermittelt die sozial- und wirtschaftshistorischen Bedingungen. Die 2011 vollständig überarbeitete Dauerausstellung lädt durch interaktive Elemente zur selbstbestimmten Auseinandersetzung mit den inhaltlichen Angeboten an und verdeutlicht durch lebendige Bezüge zur Gegenwart, dass die genossenschaftliche Idee auch heute alles andere als verstaubt ist.

  • Gymnasium

Einordnung in den Lehrplan
 
GE - Geschichte Kl. 11 LK Lernbereich 2: Von der vorindustriellen zur Industriegesellschaft - Internationale Entwicklungen und ihre Folgen
Dauer
90 min
Teilnehmer
mind. 5 , max. 20
Organisationsform
Dialogische Führung
Material
Auf Wunsch können Unterrichtsmaterialien zur Verfügung gestellt werden: "Das ist eine Genossenschaft": Merkmale/Besonderheiten von Genossenschaften am Beispiel einer selbstgewählten Genossenschaft; "Die genossenschaftliche Geschäftsidee": Entwicklung einer genossenschaftlichen Geschäftsidee durch die Schüler

  • Gymnasium

Einordnung in den Lehrplan
 
GE - Geschichte Kl. 11/12 GK Lernbereich 1: Die Grundlegung einer modernen Gesellschaft in Wirtschaft und Politik in Deutschland
Dauer
90 min
Teilnehmer
mind. 5 , max. 20
Organisationsform
Dialogische Führung
Material
Auf Wunsch können Unterrichtsmaterialien zur Verfügung gestellt werden: "Das ist eine Genossenschaft": Merkmale/Besonderheiten von Genossenschaften am Beispiel einer selbstgewählten Genossenschaft; "Die genossenschaftliche Geschäftsidee": Entwicklung einer genossenschaftlichen Geschäftsidee durch die Schüler

Kartenansicht

Route planen

Angebotsort

Blick in die Ausstellung
Schulze-Delitzsch-Haus - Deutsches Genossenschaftsmuseum
Kreuzgasse 10
04509 Delitzsch
Telefon: +49 (0) 34202 63864

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Freitag
    14.00 bis 17.00 Uhr

Weitere Informationen

  • Haltestelle (Bus/Bahn in unmittelbarer Nähe)
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Parkplatz