Angebot

Manufaktur der Träume - Sammlung Erika Pohl-Ströher

Vom Zauber erzgebirgischer Volkskunst

Annaberg-Buchholz

  • Manufaktur der Träume - Aussenansicht
Bild 1 von 1

Darum geht es in dem Angebot

An der Seite unseres Gästebetreuers tauchen Sie ein in die bunte und zauberhafte Welt erzgebirgischer Volkskunst aus der Sammlung Erika Pohl-Ströher. Entdecken Sie liebevoll gestaltetes Spielzeug, dessen Produktion und Vertrieb, die beeindruckenden Leistungen der Bergmänner anhand von Buckelbergwerken und einem begehbaren Bergwerkstunnel sowie die Faszination der echten erzgebirgischen Weihnacht. Rund 1.000 authentische Exponate - darunter Pyramiden, geschnitzte und gedrechselte Figuren, detailgetreue Puppenstuben und vielteilige Bergmannsaufzüge - sensibilisieren Sie für den Tatendrang, den Erfindergeist und die Kreativität der Erzgebirger. Zudem erhalten Sie einen Einblick in die Museumsarchitektur und -funktionsweise. Nach dem Rundgang können Sie an vielen Hörstationen Ihr neu gewonnenes Wissen vertiefen, sich Geschichten anhören, den mechanischen Weihnachtsberg bewundern oder ein Modell der Annaberger KÄT in Betrieb nehmen und sich vom Jahrmarkttrubel einfangen lassen.

Empfehlung
  • seniorengerecht
  • Kunstliebhaber
  • Klassentreffen
  • Informatives
  • Gruppenangebot
  • Familienangebot
Dauer
60 min
Teilnehmer
max. 20
Organisationsform
Telefonische Voranmeldung unter 03733.19433 oder manufaktur@annaberg-buchholz.de.
Hinweise
Preis: 25,00 Euro pro Führung (zzgl. Eintritt) Empfohlene Aufenthaltsdauer: mind. 90 min.

Kartenansicht

Route planen

Angebotsort

Manufaktur der Träume - Aussenansicht
Städtische Museen Annaberg-Buchholz
Manufaktur der Träume - Sammlung Erika Pohl-Ströher

Buchholzer Straße 2
09456 Annaberg-Buchholz
Telefon: +49 (0) 3733 425284

Öffnungszeiten

  • Montag bis Sonntag
    10.00 bis 18.00 Uhr

Besondere Informationen

  • Sonderöffnungszeiten: 24. Dezember 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr 31. Dezember 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr 1. Januar 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr Technische Schließtage: 23.04.2018 27.08.2018 12.11.2018

Weitere Informationen

  • Haltestelle (Bus/Bahn in unmittelbarer Nähe)
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Museumscafé/Caféteria
  • teilweise behindertengerecht
  • Kinderspielplatz/Kinderspielecke