Angebot

Museum Priesterhäuser

Die Stadt im Mittelalter

Zwickau

  • Priesterhäuser, Außenansicht
Bild 1 von 1

Darum geht es in dem Angebot

Wie sah die Stadt Zwickau im Mittelalter aus, wie die Häuser? Wer wohnte wo? Welche Berufsgruppen gab es? Wer genoss das größte Ansehen? Wer verdiente am meisten? Wie funktionierte das Zusammenleben der verschiedenen Bevölkerungsschichten? Durch den interaktiven Rundgang durch die Dauerausstellung zur Stadtgeschichte mit dem großen Stadtmodell und durch die mittelalterlichen Priesterhäuser erhalten die Kinder spannende Einblicke in Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Stadt im Mittelalter und heute. Zum Abschluss gestalten die Kinder ihr ganz persönliches Wappen als Anstecknadel.

  • Oberschule

Einordnung in den Lehrplan
 
GE - Geschichte Kl. 5 Wahlpflicht: Regional- bzw. Heimatgeschichte, ; GE - Geschichte Kl. 6 Lernbereich 3: Fallbeispiel: Die Stadt im europäischen Mittelalter; GE - Geschichte Kl. 6 Wahlpflicht: Regional- bzw. Heimatgeschichte
Dauer
90 min
Teilnehmer
max. 25

  • Gymnasium

Einordnung in den Lehrplan
 
GE - Geschichte Kl. 6 GE Lernbereich 2: Herrschaft und Lebensformen im Mittelalter
Dauer
90 min
Teilnehmer
max. 25

Programm & Mehr zum Museum

weitere Sonderausstellungen

Veranstaltungen

Lernen & Erleben

Kartenansicht

Route planen

Angebotsort

Priesterhäuser, Außenansicht
Städtische Museen Zwickau
Museum Priesterhäuser

Domhof 5-8
08056 Zwickau
Telefon: +49 (0) 375 834551

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Freitag
    11.00 bis 17.00 Uhr
  • Samstag bis Sonntag
    13.00 bis 17.00 Uhr

Besondere Informationen

  • Das Museum öffnet an Feiertagen von 13.00 bis 17.00 Uhr. Schließtage: Karfreitag, Heiligabend, Silvester

Weitere Informationen

  • teilweise behindertengerecht
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Haltestelle (Bus/Bahn in unmittelbarer Nähe)
  • Museumscafé/Caféteria