Angebot

Museum für Druckkunst Leipzig

Rundgang mit Setzen und Drucken

Leipzig OT Plagwitz

  • Außenansicht des Museums
Bild 1 von 1

Darum geht es in dem Angebot

Bei einem Rundgang durch das Museum mit seinen Werkstätten wird die Faszination alter Handwerkskunst auf aktive Weise vermittelt. In den Räumlichkeiten, die nach Druckerschwärze und Maschinenöl riechen, werden Druckmaschinen in Aktion gezeigt. Ein Drucker erzählt und zeigt, wie er einst die Farbe aufs Papier brachte. In der Schriftgießerei wird die Herstellung eines Buchstabens anschaulich erklärt. An einer Gießmaschine werden frische Buchstaben gegossen, die als Souvenir mit nach Hause genommen werden können. An kleinen Handpressen können die Besucher unter Anleitung selbst zu Druckern werden.

Empfehlung
  • seniorengerecht
  • Klassentreffen
  • kindgerecht
  • Kindergeburtstag
  • Gruppenangebot
  • Familienangebot
Dauer
120 min
Teilnehmer
mind. 10 , max. 30
Organisationsform
Als Ergänzung zu einer Führung ist der Workshop Setzen und Drucken empfehlenswert. Hier besteht die Möglichkeit, in der Setzerei selbst Buchstaben zusammenzusetzen und zu drucken.
Hinweise
Das Angebot eignet sich für alle Altersgruppen ab dem Vorschulalter. Kosten: Führung Erw. 8 Euro, Kinder 3 Euro; Führung und Workshop Erw. 10 Euro, Kinder 5 Euro

Kartenansicht

Route planen

Angebotsort

Außenansicht des Museums
Museum für Druckkunst Leipzig
Nonnenstraße 38
04229 Leipzig OT Plagwitz
Telefon: +49 (0) 341 231620

Öffnungszeiten

  • Montag bis Freitag
    10.00 bis 17.00 Uhr
  • Sonntag
    11.00 bis 17.00 Uhr

Weitere Informationen

  • teilweise behindertengerecht
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Parkplatz