Angebot

Museum der Westlausitz Kamenz - Elementarium

Die Ostroer Schanze – Eine geschichtsträchtige Burganlage

Kamenz

  • Themenwelt Steine
Bild 1 von 1

Darum geht es in dem Angebot

Über dem Tal des Klosterwassers auf einem Geländesporn thront die fast 3.000 Jahre alte Wallanlage von Ostro. Sie ist zweifellos eines der imposantesten Bodendenkmale der Oberlausitz. Im 7. Jahrhundert v.Chr. wurde die Siedlung von den Menschen der Billendorfer Gruppe, wie die Endphase der Lausitzer Kultur benannt wird, erstmals befestigt. Der enorme Material- und Kraftaufwand, der für den Wallbau eingesetzt wurde, zeugt von der hohen Organisation der frühen Gesellschaft und versetzt die Menschen heute in Erstaunen. Viele Rätsel ranken sich um das beeindruckende Zeitzeugnis. Die Schüler erkunden die Ostroer Schanze und versuchen, ihrer Geschichte auf die Spur zu kommen. Ein Blick in die Vergangenheit, der sich lohnt.

  • Oberschule

Einordnung in den Lehrplan
 
GE - Geschichte Kl. 7–10 Wahlpflicht: Regional- bzw. Heimatgeschichte; GEO - Geographie Kl. 10 Lernbereich 1: Die heimatliche Landschaft im System der geographischen Zonen
Dauer
120 min
Teilnehmer
mind. 7 , max. 30
Organisationsform
Exkursion
Hinweise
Kosten: ermäßigt 2,50 Euro p.P. Bitte wetterfeste Bekleidung und festes Schuhwerk mitbringen.

Kartenansicht

Route planen

Angebotsort

Themenwelt Steine
Museum der Westlausitz Kamenz - Elementarium
Pulsnitzer Straße 16
01917 Kamenz
Telefon: +49 (0) 3578 788310

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 18.00 Uhr

Besondere Informationen

  • Das Museum öffnet an Feiertagen von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Schließtage: 24.12., 31.12. und 01.01.

Weitere Informationen

  • teilweise behindertengerecht
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Museumscafé/Caféteria
  • Kinderspielplatz/Kinderspielecke
  • Parkplatz