Angebot

Deutsches Buch- und Schriftmuseum

Kleine Geschichte der Schreibschrift

Leipzig

  • Leporello mit Gebeten und Zaubersprüchen, Batak-Handschrift auf Baumrinde, Sumatra, um 1800
Bild 1 von 1

Darum geht es in dem Angebot

Innerhalb der Handschriften nimmt die Schreibschrift durch ihre rasche und flüssige Bewegungsausführung eine besondere Stellung ein. Anhand der historischen Kurrentschrift, der Sütterlinschrift und der Schulausgangsschrift wird die Geschichte der Schreibschrift erläutert. Ihr könnt durch das Schreiben mit Federkiel und Stahlfeder auf Transparentpapier und Schreibvorlage oder das Schreiben mit Griffel auf Schiefertafeln eure Schreibschrift erproben.

  • Oberschule

Einordnung in den Lehrplan
 
KU - Kunst/Kunsterziehung Kl.5 Wahlpflicht 3: Zeichen und Symbole

Kartenansicht

Route planen

Angebotsort

Leporello mit Gebeten und Zaubersprüchen, Batak-Handschrift auf Baumrinde, Sumatra, um 1800
Deutsche Nationalbibliothek
Deutsches Buch- und Schriftmuseum

Deutscher Platz 1
04103 Leipzig
Telefon: +49 (0) 341 2271324

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 18.00 Uhr
  • Donnerstag
    10.00 bis 20.00 Uhr

Besondere Informationen

  • Öffnungszeiten: Museumslesesaal: Montag bis Samstag 10.00 bis 18.00 Uhr

Weitere Informationen

  • Parkplatz
  • teilweise behindertengerecht
  • Verkaufsangebot, Museumsshop