Angebot

Museum Barockschloss Delitzsch

„Madame sein, ist ein ellendes Handwerck“

Delitzsch

  • Barockschloß mit Park
Bild 1 von 1

Darum geht es in dem Angebot

„Madame sein, ist ein ellendes Handwerck“ – das meinte zumindest Liselotte von der Pfalz, die Schwägerin des Sonnenkönigs Ludwig XIV. von Frankreich. In ihren rund 60.000 Briefen schilderte sie sehr unverblümt das Leben am französischen Hof und damit die barocke Lebensphilosophie. Wir durchstreifen die Gemächer der Herzogin-Witwen von Sachsen-Merseburg und lernen dabei Architektur, Barockgarten, den Hofstaat und barocke Leidenschaften kennen. Gleichzeitig machen wir uns mit den Sitten und Gebräuchen der barocken Tafelkultur vertraut und sprechen über die Körperhygiene jener Zeit. Im Ankleidegemach erfahren die Kinder, welchen modischen Trend so manche Prinzessin zu ertragen hatte.

  • Gymnasium

Einordnung in den Lehrplan
 
GE - Kl. 7 Lernbereich 2: Staat und Gesellschaft im Zeitalter von Absolutismus und Aufklärung; KU - Kunst Kl. 8 Lernbereich 1: Gestalten auf der Fläche; KU - Kunst Kl. 11/12 Lernbereich 2: Gestalten von Körper und Raum
Dauer
ca. 60 min
Teilnehmer
mind. 8 , max. 25
Organisationsform
Führung

  • Oberschule

Einordnung in den Lehrplan
 
GE - Geschichte Kl. 7 Lernbereich 3: Revolution und Reform im Europa der Neuzeit; KU - Kunst Kl. 5 Lernbereich 2: Gestalten von Körper und Raum; KU - Kunst Kl. 8 Wahlpflicht 4: Landschaftsarchitektur; KU - Kunst Kl. 9 Lernbereich 1: Gestalten auf der Fläche
Dauer
ca. 60 min
Teilnehmer
mind. 8 , max. 25
Organisationsform
Führung

Kartenansicht

Route planen

Angebotsort

Barockschloß mit Park
Museum Barockschloss Delitzsch
Schloßstraße 31
04509 Delitzsch
Telefon: +49 (0) 34202 67208

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 17.00 Uhr

Weitere Informationen

  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Parkplatz
  • teilweise behindertengerecht