Angebot

Deutsches Uhrenmuseum Glashütte

Kombiangebot: Glashütter Zeitreise mit Ausflug in die Praxis

Glashütte

  • 24 Stufen
Bild 1 von 1

Darum geht es in dem Angebot

Einmal Uhrmacher sein – in Glashütte wird es möglich! Mit diesem Ganztagsangebot erleben die Teilnehmenden eine Zeitreise durch die über 170-jährige Vergangenheit der Uhrmacherkunst in Glashütte. Wie wurden Uhren früher ganz ohne Strom und Computer hergestellt? Im Museum wird dies erlebbar. Anschließend probieren wir uns bei einem Besuch in der Uhrmacherschule Glashütte selbst an einem Uhrwerk aus und erfahren spannende Details dieses Handwerks.

  • Grundschule

Einordnung in den Lehrplan
 
WE - Werken Kl. 2 Lernbereich 1: Entdecken von Technik im Alltag, WE - Werken Kl. 3 Wahlpflicht 1: Traditionen der Region, WE - Werken Kl. 3 Wahlpflicht 2: Technische Erfindungen gestern und heute, WE - Werken Kl. 4 Wahlpflicht 3: Bewegungen weiterleiten, MA - Mathematik Kl. 2 bis 4 Lernbereich 3: Größen, SU - Sachunterricht Kl. 2 bis 3 Lernbereich 5: Begegnung mit Raum und Zeit, SU - Sachunterricht Kl. 4 Lernbereich 1: Zusammen leben und lernen
Dauer
ca. 200 min
Teilnehmer
mind. 10 , max. 25
Organisationsform
Gesprächsorientierte Führung im Museum (ca. 60 bis 90 Minuten) // Praktischer Teil in der Uhrmacherschule (ca. 90 bis 120 Minuten) // Mittagspause zwischen den Programmpunkten empfohlen
Hinweise
Für die Führung im Museum kann auch ein Programm aus dem bestehenden Angebot gewählt werden.

  • Oberschule

Einordnung in den Lehrplan
 
GE - Geschichte Kl. 5 bis 9 Wahlpflicht: Regional- bzw. Heimatgeschichte, PH - Physik Kl. 6 Wahlpflicht 3: Die Geschichte der Zeitmessung, PH - Physik Kl. 7 Lernbereich 1: Kraft und ihre Wirkungen
Dauer
ca. 200 min
Teilnehmer
mind. 10 , max. 25
Organisationsform
Gesprächsorientierte Führung im Museum (ca. 60 bis 90 Minuten) // Praktischer Teil in der Uhrmacherschule (ca. 90 bis 120 Minuten) // Mittagspause zwischen den Programmpunkten empfohlen
Hinweise
Für die Führung im Museum kann auch ein Programm aus dem bestehenden Angebot gewählt werden.

  • Gymnasium

Einordnung in den Lehrplan
 
GE - Geschichte Kl. 5 Lernbereich 1: Orientierung in der Vergangenheit; PH - Kl. 7 Lernbereich 1: Kräfte
Dauer
ca. 200 min
Teilnehmer
mind. 10 , max. 25
Organisationsform
Gesprächsorientierte Führung im Museum (ca. 60 bis 90 Minuten) // Praktischer Teil in der Uhrmacherschule (ca. 90 bis 120 Minuten) // Mittagspause zwischen den Programmpunkten empfohlen
Hinweise
Für die Führung im Museum kann auch ein Programm aus dem bestehenden Angebot gewählt werden.

Kartenansicht

Route planen

Angebotsort

24 Stufen
Deutsches Uhrenmuseum Glashütte
Schillerstraße 3a
01768 Glashütte
Telefon: +49 (0) 35053 4612102

Öffnungszeiten

  • Montag bis Sonntag
    10.00 bis 17.00 Uhr

Weitere Informationen

  • Parkplatz
  • Haltestelle (Bus/Bahn in unmittelbarer Nähe)
  • teilweise behindertengerecht
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Kinderspielplatz/Kinderspielecke