Angebot

Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge

Wege Übertage und Untertage

Oelsnitz/Erzgeb.

  • Bergbaumuseum Oelsnitz
Bild 1 von 1

Darum geht es in dem Angebot

Die Kinder folgen dem täglichen Arbeitsweg des Bergmanns direkt am authentischen Ort, von der Pforte über die sichere Treppenbrücke in die Schachtgebäude. Bei der Vorführung der Dampffördermaschine und einer Kurzführung im Anschauungsbergwerk lernen sie den Förderweg der gebrochenen Kohle kennen. Abschließend baut jede*r sich einen eigenen Kohlehunt zum Mitnehmen.

  • Grundschule

Einordnung in den Lehrplan
 
SU - Sachunterricht Kl. 1–4 Lernbereich 5: Begegnung mit Raum und Zeit; WE - Werken Kl. 3 Wahlpflicht 1: Traditionen in der Region
Dauer
mindestens 60 min
Teilnehmer
mind. 10 , max. 15

Kartenansicht

Route planen

Angebotsort

Bergbaumuseum Oelsnitz
Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge
Pflockenstraße
09376 Oelsnitz/Erzgeb.
Telefon: +49 (0) 37298 93940

Besondere Informationen

  • Aufgrund umfassender Sanierungs- und Umbaumaßnahmen zur Museumserneuerung ist die Dauerausstellung bis 2023 geschlossen. Veranstaltungen und Angebote für Kindergartengruppen und Schulklassen finden auch während der Sanierungsphase statt. Von 11. Juli 2020 bis 31. Dezember 2020 ist das Museum ein Schauplatz der 4. Sächsischen Landesausstellung 'Boom. 500 Jahre Industriekultur in Sachsen' und repräsentiert den sächsischen Steinkohlenbergbau. Öffnungszeiten Schauplatzausstellung 'Kohleboom.' Dienstag bis Sonntag 10.00 bis 18.00 Uhr, letzter Einlass 17.00 Uhr Montag geschlossen (außer an gesetzlichen Feiertagen)

Weitere Informationen

  • teilweise behindertengerecht
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Kinderspielplatz/Kinderspielecke
  • Parkplatz
  • Museumscafé/Caféteria