Angebot

Stadt- und Museumshaus Waldheim

„Wer nichts wagt, kommt nicht nach Waldheim“ – Recht & Unrecht im Laufe der Zeit

Waldheim

  • Stadt- und Museumshaus
Bild 1 von 1

Darum geht es in dem Angebot

Die Geschichte der ältesten, noch am Gründungsort aktiven Strafvollzugsanstalt in Deutschland, der JVA Waldheim, wird verknüpft mit der Geschichte von Strafe und Bestrafung. Was ist gerecht, was ungerecht? Wie hat sich diese Einordnung über die Jahrhunderte verändert? Wie war der Alltag im Gefängnis früher, wie sitzt man heute ein? Hier ist Raum für Fragen, begreifbare Exponate machen den Gefängnisalltag erlebbarer, und interaktive Spiele regen zum Nachdenken und zu Diskussionen an.

  • Oberschule

Einordnung in den Lehrplan
 
GE - Geschichte Kl. 8 Lernbereich 5: Völkermord und Kriegsverbrechen; GE - Geschichte Kl. 10 Lernbereich 4: Fallbeispiel: „Wahrheit“ und „Manipulation“ – Instrumentalisierung der Vergangenheit; GE - Geschichte Kl. 8–10 Wahlpflicht: Regional- bzw. Heimatgeschichte; GK - Gemeinschaftskunde/Rechtserziehung Kl. 9 Lernbereich 2: Leben in einem Rechtsstaat
Dauer
ca. 90 min
Teilnehmer
mind. 10 , max. 25
Organisationsform
Führung mit Diskussion und interaktiven Spielen

  • Gymnasium

Einordnung in den Lehrplan
 
GE - Geschichte Kl. 9 Wahlpflicht 1: Justiz und Rechtsprechung in der Weimarer Republik und im Nationalsozialismus
Dauer
ca. 90 min
Teilnehmer
mind. 10 , max. 25
Organisationsform
Führung mit Diskussion und interaktiven Spielen

Kartenansicht

Route planen

Angebotsort

Stadt- und Museumshaus
Stadt- und Museumshaus Waldheim
Niedermarkt 8
04736 Waldheim
Telefon: +49 (0) 34327 57234

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 17.00 Uhr

Besondere Informationen

  • An Feiertagen geöffnet von 13.00 bis 17.00 Uhr. Geschlossen am 24.12., 25.12. und 26.12. sowie am 31.12. und 01.01.

Weitere Informationen

  • behindertengerecht
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Parkplatz