Angebot

Deutsches Hygiene-Museum Dresden

Das Leben endet - ein Sterben in Würde

Dresden

  • Deutsches Hygiene-Museum, Außenansicht
Bild 1 von 1

Darum geht es in dem Angebot

Jeder Mensch macht im Laufe seines Lebens individuelle Erfahrungen im Umgang mit Alter, Tod und Trauer. Gesellschaftliche Normen und Konventionen spielen dabei eine wichtige Rolle. Zugleich erfordern die vielfältigen medizinischen Möglichkeiten immer öfter Entscheidungen vom Einzelnen. Das Projekt regt dazu an, diese Themen unter ethischen Fragestellungen zu diskutieren. In der Dauerausstellung erarbeiten sich die Teilnehmenden in kleinen Gruppen Wissen zu einzelnen Schwerpunkten. Ihre Ergebnisse bringen sie anschließend in eine Diskussion ein, in der sie sich zu ethischen Fragen positionieren.

Berufsbereich
  • Ernährung, Gästebetreuung, Hauswirtschaft
  • Gesundheit, Pflege
  • Körperpflege
  • Sozialpädagogik
  • Sozialwesen
Schwerpunkte
  • Trauer
  • Ethik
  • Leben
  • Sterben
  • Tod
Dauer
ca. 180 min
Teilnehmer
mind. 10 , max. 25
Organisationsform
Projekt

Kartenansicht

Route planen

Angebotsort

Deutsches Hygiene-Museum, Außenansicht
Deutsches Hygiene-Museum Dresden
Lingnerplatz 1
01069 Dresden
Telefon: +49 (0) 351 4846400

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 18.00 Uhr

Besondere Informationen

  • An Feiertagen öffnet das Museum von 10.00 bis 18.00 Uhr. Schließtage: 1. Januar, 24. und 25. Dezember

Weitere Informationen

  • teilweise behindertengerecht
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Museumscafé/Caféteria
  • Kinderspielplatz/Kinderspielecke