Angebot

Stadtmuseum / Kleine Galerie Döbeln

Jugendkunstwerkstatt

Döbeln

  • Stadtmuseum / Kleine Galerie im Rathausturm Döbeln
Bild 1 von 1

Darum geht es in dem Angebot

Die Auseinandersetzung mit dem Expressionismus und dem Werk des in Döbeln geborenen Malers und Grafikers Erich Heckel im Besonderen ist das Hauptanliegen des Projektes. Mitschüler der Klassenstufe 8 besuchen die Jugendkunstwerkstatt in der Kleinen Galerie auf den Spuren des Expressionisten Erich Heckel und sind in seiner Geburtsstadt Döbeln unterwegs. Ein Arbeitsblatt zum Künstler, das Puzzeln von Heckelmotiven und das Kennenlernen von Originalwerken Erich Heckels in der Dauerausstellung der Sparkasse geben den Schülern die nötige Inspiration zu eigenen Gestaltungsversuchen im expressionistischen Stil. Dabei können sie zwischen Malerei und Druckgrafik wählen.

  • Oberschule

Einordnung in den Lehrplan
 
KU - Kunstunterricht Kl. 8 Lernbereich 1: Gestalten auf der Fläche
Dauer
ca. 180 min
Teilnehmer
mind. 10 , max. 25
Material
Druckpresse, expressionistische Druckgrafiken, Gemälde oder Zeichnungen.
Hinweise
Die Schüler erstellen mithilfe von expressionistischen Druckgrafiken, Gemälden und Zeichnungen, ihr eigenes expressionistisches Werk.

Kartenansicht

Route planen

Angebotsort

Stadtmuseum / Kleine Galerie im Rathausturm Döbeln
Stadtmuseum / Kleine Galerie Döbeln
Obermarkt 1
04720 Döbeln
Telefon: +49 (0) 3431 579138

Öffnungszeiten

  • Dienstag
    10.00 bis 18.00 Uhr
  • Mittwoch bis Donnerstag
    10.00 bis 16.00 Uhr
  • Freitag
    9.00 bis 12.00 Uhr

Weitere Informationen

  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • teilweise behindertengerecht