Angebot

Stadt- und Bergbaumuseum Freiberg

Ton-Kunst

Freiberg

  • Halle mit Ausstellung 'Der Freiberger Bergbau'
Bild 1 von 1

Darum geht es in dem Angebot

Bringen Scherben wirklich Glück? Wie kommen die Muster auf die Keramikgefäße? Und was macht eigentlich ein Archäologe? Auf diese und andere Fragen finden wir Antworten bei einer Begleitung durch die Dauerausstellung "Freiberg im Mittelalter". Wie ein Archäologe setzen wir bei einem besonderen Puzzlespiel Keramikobjekte zusammen und formen anschließend unser eigenes Gefäß aus Ton. Es besteht die Möglichkeit, die Gefäße brennen zu lassen und zu einem späteren Zeitpunkt im Museum abzuholen.

  • Oberschule

Einordnung in den Lehrplan
 
TC - Technik und Computer Kl. 5 Wahlpflicht 2: Traditionelles Handwerk
Dauer
90 min
Teilnehmer
max. 28
Organisationsform
Ausstellungsbegleitung mit aktiven Elementen
Material
Ein Keramikpuzzle der anderen Art sowie Ton und Arbeitsmaterialien werden bereitgestellt. Bitte eine Schürze oder ein altes T-Shirt mitbringen.
Hinweise
1,50 Euro pro Teilnehmer

  • Gymnasium

Einordnung in den Lehrplan
 
TC - Technik und Computer Kl. 5 Wahlpflicht 2: Traditionelles Handwerk
Dauer
90 min
Teilnehmer
max. 28
Organisationsform
Ausstellungsbegleitung mit aktiven Elementen
Material
Ein Keramikpuzzle der anderen Art sowie Ton und Arbeitsmaterialien werden bereitgestellt. Bitte eine Schürze oder ein altes T-Shirt mitbringen.
Hinweise
1,50 Euro pro Teilnehmer

Kartenansicht

Route planen

Angebotsort

Halle mit Ausstellung 'Der Freiberger Bergbau'
Stadt- und Bergbaumuseum Freiberg
Am Dom 1
09599 Freiberg
Telefon: +49 (0) 3731 20250

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 17.00 Uhr

Weitere Informationen

  • Haltestelle (Bus/Bahn in unmittelbarer Nähe)
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Parkplatz
  • teilweise behindertengerecht