Angebot

Schloss Weesenstein

Bergmann, Erz und Silberglanz

Müglitztal OT Weesenstein

  • Schlossansicht
Bild 1 von 1

Darum geht es in dem Angebot

Bodenschätze, wie Eisen, Zinn und Silber, waren auch im Mittelalter wichtige Rohstoffe. Aus Silber konnte man Geld, Schmuck und andere wertvolle Dinge herstellen. Sachsen kam damit zu Ansehen und Reichtum. Viele Sagen erzählen von Schatzsuchern und Abenteurern, die im Erzgebirge ihr Glück suchten. Nach einer Führung durch die Burg, bei der ihr etwas zum Bergbau und den edlen Steinen erfahrt, werdet ihr beim Bleigießen, einem althergebrachten Brauch, selbst euer Glück auf die Probe stellen.

  • Oberschule

Einordnung in den Lehrplan
 
GE - Geschichte Kl. 5-10 Wahlpflicht
Dauer
150 min
Teilnehmer
mind. 10 , max. 35
Hinweise
Preis 4 Euro pro Schüler.

  • Gymnasium

Einordnung in den Lehrplan
 
GE - Geschichte Kl. 6 Lernbereich 2
Dauer
150 min
Teilnehmer
mind. 10 , max. 35
Hinweise
Preis 4 Euro pro Schüler

Kartenansicht

Route planen

Angebotsort

Schlossansicht
Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen
Schloss Weesenstein

Am Schloßberg 1
01809 Müglitztal OT Weesenstein
Telefon: +49 (0) 35027 6260

Öffnungszeiten

  • April bis Oktober
    Montag bis Sonntag
    9.00 bis 18.00 Uhr
  • November bis Dezember
    Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 16.00 Uhr
  • Januar
    Samstag bis Sonntag
    10.00 bis 16.00 Uhr
  • Februar bis März
    Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 16.00 Uhr

Besondere Informationen

  • Schließtage: 24. und 25. Dezember

Weitere Informationen

  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Museumscafé/Caféteria
  • Kinderspielplatz/Kinderspielecke
  • Parkplatz