Angebot

Altes Rathaus

Leipzig im Nationalsozialismus

Leipzig

Darum geht es in dem Angebot

Die Auseinandersetzung mit den Ereignissen und Auswirkungen der Nationalsozialistischen Diktatur und des Zweiten Weltkrieges auf Leipzig stehen im Fokus dieser Veranstaltung. In verdichteter Darstellung ermöglichen Originalobjekte, Zeitdokumente und Videoinstallationen Einblicke in die Alltagswelt der Zivilbevölkerung jener Zeit. Die politische und wirtschaftliche Rolle der Stadt wird anhand des Reichstagsbrandprozesses und der Luftrüstungsindustrie beleuchtet. Darüber hinaus wird die Durchsetzung "rassenhygienischer" Ideologien und "Euthanasie"-Aktionen ebenso thematisiert wie der Umgang mit Juden, ethnischen Minderheiten und Zwangsarbeitern. Ein weiterer Aspekt sind die verschiedenen Formen des zivilen Widerstandes und seine Hauptakteure.

Gymnasium

Bildungsbereich
    • Geschichte
Einordnung in den Lehrplan
 
GE - Geschichte Kl. 9 Lernbereich 2: Deutschlands Weg von der Demokratie zur Diktatur; RE - Religion Kl. 9 Lernbereich 3: Der Mensch und sein Handeln; BIO - Biologie Kl. 10 Lernbereich 3: Stammesgeschichte des Menschen
Dauer
  • 90 min
Teilnehmer
  • mind. 3, max. 30

Kartenansicht

Route planen

Angebotsort

Altes Rathaus
Markt 1
04109 Leipzig
Telefon: +49 341 9651340
E-Mail: stadtmuseum@leipzig.de

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 18.00 Uhr

Besondere Informationen

Das Museum öffnet an Feiertagen von 10.00 bis 18.00 Uhr.

Schließtage 24.12 und 31.12.