Angebot

Gellert-Museum Hainichen

Zwischen Vernunft und Empfindsamkeit

Hainichen

  • Esel und Uhu vor dem Parkschlösschen
Bild 1 von 1

Darum geht es in dem Angebot

Der Briefroman, eine gänzlich oder vorwiegend aus Briefen komponierte Romanform, gilt als Produkt des Sentimentalismus der europäischen Aufklärung. Mit Gellerts Roman Leben der schwedischen Gräfin von G*** werden Einflüsse, Ideale und Wirkung der deutschen Aufklärung exemplarisch behandelt. Die Schüler eignen sich Kenntnisse über einzelne Handlungsstränge des Gellert-Romans an.

  • Gymnasium

Einordnung in den Lehrplan
 
DE - Deutsch Kl. 11 (LK + GK) Lernbereich 1 - Literaturgeschichte
Dauer
90 min
Teilnehmer
max. 30
Organisationsform
Die Schüler arbeiten in Gruppen. Die Arbeitsergebnisse werden anschließend in einem Gespräch zusammengeführt.
Material
Materialien für die Gruppenarbeit und ein Arbeitsblatt werden bereitgestellt. Schreibzeug ist mitzubringen.

Kartenansicht

Route planen

Angebotsort

Esel und Uhu vor dem Parkschlösschen
Gellert-Museum Hainichen
Oederaner Straße 10
09661 Hainichen
Telefon: +49 (0) 37207 2498

Öffnungszeiten

  • Sonntag bis Donnerstag
    13.00 bis 17.00 Uhr

Besondere Informationen

  • Veranstaltungen und Führungen finden generell außerhalb der Öffnungszeiten statt.

Weitere Informationen

  • teilweise behindertengerecht
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Kinderspielplatz/Kinderspielecke
  • Parkplatz