Angebot

Fahrzeugmuseum Frankenberg

Von FRAMO, BARKAS, Motor und Co. Dem sächsischen Fahrzeugbau auf der Spur

Frankenberg/Sa. OT Mühlbach

  • Framo V 500 K, Postauto Baujahr 1938
Bild 1 von 1

Darum geht es in dem Angebot

Anhand der Fahrzeuge aus der FRAMO- und BARKAS-Produktion begeben sich die Schüler auf eine Zeitreise und gewinnen einen Einblick in die Geschichte des Automobils. Sie erfahren Wissenswertes über das erste, 1927 bei FRAMO gebaute Liefer-Dreirad bis hin zum letzen, 1991 bei BARKAS gebauten Transporter. An Schnittmodellen wird die Funktionsweise eines Motors, Stoßdämpfers, Getriebes und verschiedener Bremszylinder erklärt.

  • Oberschule

Einordnung in den Lehrplan
 
PHY - Physik Kl. 8 Wahlpflicht 3 - Physik an Kraftfahrzeugen; HS: Wahlpflicht 2 - Physik an Kraftfahrzeugen
Dauer
90 min
Teilnehmer
mind. 10 , max. 30
Organisationsform
Führung Fahrzeug-Museum Frankenberg

Kartenansicht

Route planen

Angebotsort

Framo V 500 K, Postauto Baujahr 1938
Fahrzeugmuseum Frankenberg
Mühlbacher Straße 7
09669 Frankenberg/Sa. OT Mühlbach
Telefon: +49 (0) 37206 82735

Besondere Informationen

  • Das Museum ist seit 20.12.2019 am bisherigen Standort geschlossen. Der schrittweise Umzug zum neuen Standort - ehemalige Blumenhalle der vergangenen Landesgartenschau - läuft bereits. Der Termin zur Neueröffnung wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Weitere Informationen

  • teilweise behindertengerecht
  • Haltestelle (Bus/Bahn in unmittelbarer Nähe)
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Parkplatz