Angebot

Deutsches Stuhlbaumuseum Rabenau/Sachsen

Wald - Baum - Holz - Stuhl

Rabenau

  • Maschinenraum Kurt Aehlig
Bild 1 von 1

Darum geht es in dem Angebot

Bei einem gemeinsamen Rundgang durchs Haus lernen die Schüler an wenigen Schwerpunkten wichtige Baumarten kennen, erfahren Wissenswertes zum Wald, zum Baum des Jahres und zum Rohstoff Holz. Es wird erkundet, warum sich nicht alle Hölzer zum Bau von Möbeln (Stühlen) eignen. Die Arbeit am Baumtisch kann einzeln oder auch im Team erfolgen. Zu den abgebildeten Bäumen können je nach Wissensstand Früchte, Blätter und Namen zugeordnet werden.

  • Grundschule

Einordnung in den Lehrplan
 
SU - Sachunterricht Kl. 4 Wahlpflicht 4: Ein Produkt unseres Landes, WE - Werken Kl. 4 Lernbereich 2: Vergleichen von Werkstoffen und Herstellen eines Produktes
Dauer
30 min
Teilnehmer
mind. 12 , max. 70
Organisationsform
Schwerpunktführung und Arbeit am didaktischen Baumtisch zur Erkennung und Nutzung von einheimischen Hölzern
Material
Materialkosten pro Teilnehmer 1,00 Euro. Arbeitsblatt oder Drucksachen
Hinweise
Kinder sollten über das Verhalten in einem Museum informiert sein. Begleitpersonen notwendig. Gruppenpauschale 15,00 Euro

Kartenansicht

Route planen

Angebotsort

Maschinenraum Kurt Aehlig
Deutsches Stuhlbaumuseum Rabenau/Sachsen
Lindenstraße 2
01734 Rabenau
Telefon: +49 (0) 351 6413611

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Donnerstag
    10.00 bis 16.00 Uhr
  • Freitag
    10.00 bis 14.00 Uhr
  • Sonntag
    13.00 bis 17.00 Uhr

Besondere Informationen

  • Führungen und Besuche können nach Voranmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten gebucht werden.

Weitere Informationen

  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Parkplatz
  • teilweise behindertengerecht