Angebot

Deutsches Hygiene-Museum Dresden

Balanceakt Essen. Zwischen Lifestyle, Fast Food und Diäten

Dresden

Darum geht es in dem Angebot

Noch nie waren die Optionen für Ernährung so vielfältig wie heute. Wir können essen, was, wann, wie, wo und wie viel wir wollen. Dabei fällt es nicht immer leicht zu entscheiden, was uns wirklich gut tut. Im Projekt setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit Faktoren auseinander, die das Essverhalten beeinflussen. In kleinen Gruppen arbeiten sie zu den Themen Körperwahrnehmung und Bewegung, Tischkultur, Essverhalten und Essstörungen, Ernährungsstil und Genuss sowie Nahrungsmittelproduktion. Ihre Ergebnisse diskutieren sie in einer Talkrunde zur Zukunft der Ernährung. Ziel des Projektes ist es, Essgewohnheiten bewusst zu machen und einen verantwortungsbewussten Umgang mit dem Essen zu fördern.

Gymnasium

Bildungsbereich
    • Persönlichkeit
    • Kulturgeschichte
Einordnung in den Lehrplan
 

BIO – Biologie Kl. 10 Lernereich 3: Stammesgeschichte des Menschen; BIO – Biologie Kl. 11 Grundkurs Wahlbereich 2: Energiehaushalt von Mensch und Tier; BIO – Biologie Kl. 12 Lernbereich 3: Verhalten von Tier und Mensch; G/R/W – Gemeinschaftskunde Kl. 11 Lernbereich 4: Sozialstruktur und sozialer Wandel, Biologie; ETH – Ethik Kl. 10 Lernbereich 3: Utopien

Dauer
  • ca. 180 min
Teilnehmer
  • mind. 10, max. 25

Oberschule

Bildungsbereich
    • Persönlichkeit
    • Kulturgeschichte
Einordnung in den Lehrplan
 

ETH – Ethik Kl. 10 Lernbereich 1: Gewissen und Verantwortung

Dauer
  • ca. 180 min
Teilnehmer
  • mind. 10, max. 25

Kartenansicht

Route planen

Angebotsort

Deutsches Hygiene-Museum Dresden
Lingnerplatz 1
01069 Dresden
Telefon: +49 351 4846400
E-Mail: service@dhmd.de

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 18.00 Uhr

Besondere Informationen

Das Museum öffnet an Feiertagen von 10.00 bis 18.00 Uhr.

Die digitalen Angebote des Museums sind rund um die Uhr unter www.dhmd.de/digitales abrufbar.