Angebot

Zinngrube Ehrenfriedersdorf

Einführung in die Regionalgeologie mit praktischer Mineral- und Gesteinsbestimmung

Ehrenfriedersdorf

  • Sommerliche Außenansicht des inmitten einer bewaldeten Fläche befindlichen Gebäudekomplexes mit dem Förderturm im Hintergrund

Darum geht es in dem Angebot

Anhand verschiedener Ausstellungsobjekte und Schautafeln im Mineralogischen Museum lernen wir die Entstehung des Erzgebirges und der Ehrenfriedersdorfer Zinnerzlagerstätte besser kennen. Zum Angebot gehört auch eine praktische Übung, in der die Schüler heimische Minerale und Gesteine aufgrund ihrer verschiedenen Eigenschaften wie Aussehen, Strichfarbe oder Mohshärte einordnen und selbstständig bestimmen können.

Oberschule

Bildungsbereich
    • Volks-, Völker- und Heimatkunde
    • Naturkunde
Einordnung in den Lehrplan
 
GEO – Geographie Kl. 5 Lernbereich 6: Mittelgebirgsland; GEO – Geographie Kl. 10 Lernbereich 1: Die heimatliche Landschaft im System der geographischen Zonen; GEO – Geographie Kl. 10 Wahlbereich 2: Rund um die Bodenschätze Sachsens
Dauer
  • ca. 120 min
Teilnehmer
  • mind. 5, max. 20
Organisationsform
  • Führung und praktische Übung

Gymnasium

Bildungsbereich
    • Volks-, Völker- und Heimatkunde
    • Naturkunde
Einordnung in den Lehrplan
 
GEO – Geographie Kl. 5 Lernbereich 6: Mittelgebirgsland
Dauer
  • ca. 120 min
Teilnehmer
  • mind. 5, max. 20
Organisationsform
  • Führung und praktische Übung

Kartenansicht

Route planen

Angebotsort

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 16.00 Uhr

Besondere Informationen

An Feiertagen öffnet das Haus von 10.00 bis 16.00 Uhr.
Schließtage: 1.1., 24.12., 25.12., 31.12.
Außerhalb der Öffnungszeiten sind Besuche von Gruppen nach Voranmeldung möglich.
Führungen finden Mittwoch bis Sonntag sowie an Feiertagen (und in den sächsischen Schulferien auch an Dienstagen) um 10.00, 13.00 und 15.00 Uhr statt.
Erlebnisführung im Besucherbergwerk (etwa 2,5 Stunden, ab 10 Jahre): Mittwoch bis Sonntag 10.00 Uhr
Touristikführung im Besucherbergwerk (etwa 1,5 Stunden, ab 6 Jahre): Mittwoch bis Sonntag 13.00 und 15.00 Uhr
Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl der untertägigen Führungen wird um telefonische Voranmeldung gebeten.