Veranstaltung

Museum Bautzen - Muzej Budyšin

Führung durch die Sonderausstellung

Bautzen 26. September 2021 15:00 bis 16:30 Uhr

  • Johann George Schreiber: Ansicht der Stadt Bautzen aus der Vogelschau. Bautzen, 1709. Kupferstich, koloriert. Museum Bautzen: R 7455.
Bild 1 von 1

Darum geht es in der Veranstaltung

Die Sonderausstellung widmet sich dem Leben und Wirken des Kupferstechers, Kartographen und Verlegers Johann George Schreiber (1676-1750). Im Mittelpunkt stehen Stadtansichten, Landkarten, Miniaturkalender und auch Taufbriefe, die Schreiber in Bautzen, Zeitz und Leipzig geschaffen hat. Darunter auch der detaillierte Bautzener Stadtplan von 1709 sowie die Oberlausitz-Karte, die Schreiber 1705 im Auftrag der Landstände der Oberlausitz schuf. Ergänzend zu den Bautzener Stadtansichten und der Oberlausitz-Karte von Schreiber stellt die Ausstellung Ansichten der Spreestadt und Karten der Oberlausitz anderer Autoren vor. Außerdem sind zahlreiche, für den »Atlas selectus« geschaffene, Karten zu sehen. Zudem zeigt die Ausstellung Exponate, die die Arbeit des Kupferstechers, Kartographen und Feldvermessers im 18. Jahrhundert erkennen lassen. Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen ist die Führung auf fünf Teilnehmer begrenzt. Interessierte Besucherinnen und Besucher werden gebeten, sich vorab telefonisch unter 03591 534-933 an der Museumskasse anzumelden. Hygieneschutzmaßnahmen wie das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und das Einhalten des Mindestabstands von 1,5 m zu anderen Personen und dem Museumspersonal gelten auch während der Veranstaltung.

Weitere Informationen

Veranstaltungsart
  • Führung
Empfehlungen
  • Gruppenangebot

Kartenansicht

Route planen

Veranstaltungsort

Johann George Schreiber: Ansicht der Stadt Bautzen aus der Vogelschau. Bautzen, 1709. Kupferstich, koloriert. Museum Bautzen: R 7455.
Museum Bautzen - Muzej Budyšin
Kornmarkt 1
02625 Bautzen
Telefon: +49 (0) 3591 534933
Telefax: +49 (0) 3591 534940

Öffnungszeiten

  • April bis September
    Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 17.00 Uhr
  • Oktober bis März
    Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 18.00 Uhr
  • Montags (außer an Feiertagen) sowie am 24. und 31. Dezember bleibt das Museum geschlossen.

Weitere Informationen

  • teilweise behindertengerecht
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Museumscafé/Caféteria
  • Parkplatz
  • Kinderspielplatz/Kinderspielecke