Veranstaltung

Deutsches Stuhlbaumuseum Rabenau/Sachsen

Hundert Jahre – tausend Schritte – zum Museum in Rabenau

Rabenau 15. Mai 2022 13:00 bis 17:00 Uhr

  • Museumstag

  • Maschinenraum Kurt Aehlig
Bild 1 von 1

Darum geht es in der Veranstaltung

Das Deutsche Stuhlbaumuseum feiert in diesem Jahr sein hundertjähriges Bestehen. Zum 45. Internationalen Museumstag lädt Sie das Museum von 13 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt ein. Neben den Dauerausstellungen haben Sie letztmalig die Gelegenheit, die Sonderausstellung mit Holzkunst von Lüder Baier zu besuchen: „Der im Holz las“ wird mit einer Finissage verabschiedet. Darüber hinaus bieten wir Ihnen am Museumstag ein touristisches Programm – Treff dafür ist um 13.15 Uhr am Bahnhof Freital-Hainsberg. Steigen Sie gemeinsam mit Mitgliedern des Museumsvereins in die Schmalspurbahn, genießen Sie die Fahrt durch den Rabenauer Grund und gehen Sie dann tausend Schritte bis zur Museumstür. Lassen Sie sich vom Bahnhof Rabenau hinauf in die Stadt begleiten: Der neu gestaltete Weg „Sagenhafter Mühlberg“ bietet Stoff für Geschichten, die wir gern für Sie erzählen, während Kinder die Mitmachstationen auf dem Weg testen können. Ein fröhlicher Familiennachmittag, der nicht anstrengend, dafür erlebnis- und lehrreich ist, erwartet Sie. // WICHTIG: Bitte Fahrkarte für die Weißeritztalbahn bis Rabenau im Vorab selbst erwerben.

Weitere Informationen

Veranstaltungsart
  • Aktion
Empfehlungen
  • Familienangebot
Eintritt
  • Eintritt frei

Kartenansicht

Route planen

Schlagwörter

  • Museumstag

Veranstaltungsort

Maschinenraum Kurt Aehlig
Deutsches Stuhlbaumuseum Rabenau/Sachsen
Lindenstraße 2
01734 Rabenau
Telefon: +49 (0) 351 6413611
Telefax: +49 (0) 351-65260611

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Donnerstag
    10.00 bis 16.00 Uhr
  • Freitag
    10.00 bis 14.00 Uhr
  • Sonntag
    13.00 bis 17.00 Uhr
  • Führungen und Besuche können nach Voranmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten gebucht werden.

Weitere Informationen

  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Parkplatz
  • teilweise behindertengerecht