Veranstaltung

Neue Sächsische Galerie

Irgendwo in Berlin

Chemnitz 20. Februar 2019 18:00 Uhr

  • Ausstellung 'Die Zeit drängt, Von nirgends nirgendwohin, Installation von Ivan Kafka
Bild 1 von 1

Darum geht es in der Veranstaltung

Für viele Kinder im zerstörten Berlin wird die Trümmerlandschaft zum Abenteuerspielplatz. Gustavs Vater kehrt als physisches und psychisches Wrack aus der Kriegsgefangenschaft zurück und wird zum Gespött der Kinder. Mit einer Mutprobe will Gustav die Ehre seines Vaters wieder herstellen. // Regie: Gerhard Lamprecht, 85 Min., sw, Deutschland (Sowjetische Zone), DEFA-Studio für Spielfilme, 1946 // Darsteller: Harry Hindemith, Hedda Sarnow, Charles Brauer, Hans Trinkaus, Siegfried Utecht // Eine Filmvorführung in Zusammenarbeit mit dem Kino METROPOL Chemnitz.

Weitere Informationen

Veranstaltungsart
  • Filmvorführung
Empfehlungen
  • Tagesangebot
  • Interessengemeinschaft
  • Informatives
  • Familienangebot
Eintritt
  • 5,00 Euro
  • ermäßigt 4,00 Euro

Kartenansicht

Route planen

Veranstaltungsort

Ausstellung 'Die Zeit drängt, Von nirgends nirgendwohin, Installation von Ivan Kafka
Kino Metropol Chemnitz
Zwickauer Str. 11
09112 Chemnitz
Telefon: +49 (0) 371 3676680
Telefax: +49 (0) 371 3676688

Öffnungszeiten

  • Montag
    11.00 bis 17.00 Uhr
  • Dienstag
    11.00 bis 19.00 Uhr
  • Donnerstag bis Sonntag
    11.00 bis 17.00 Uhr
  • Öffentliche Führung dienstags 17 Uhr

Weitere Informationen

  • Parkplatz
  • Haltestelle (Bus/Bahn in unmittelbarer Nähe)
  • teilweise behindertengerecht
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Museumscafé/Caféteria
  • Kinderspielplatz/Kinderspielecke

Veranstaltendes Museum

Neue Sächsische Galerie

Moritzstraße 20 (im TIETZ)
09111 Chemnitz
Telefon: +49 (0) 371 3676680
Telefax: +49 (0) 371 3676688