Veranstaltung

Gedenkstätte Bautzner Straße Dresden

Tag der offenen Tür

Dresden 5. Dezember 2019 10:00 bis 17:00 Uhr

  • Eingang
Bild 1 von 1

Darum geht es in der Veranstaltung

Am Tag der offenen Tür, der jedes Jahr am 5. Dezember an die Besetzung der Dresdner Bezirksverwaltung des DDR-Ministeriums für Staatssicherheit erinnert, können Besucherinnen und Besucher bei Führungen das original erhaltene Stasi-Untersuchungsgefängnis erkunden und erfahren, wie der staatliche Repressionsapparat politische Gegner zu zersetzen versuchte. Im ehemaligen Büro des Dresdner Stasi-Chefs Horst Böhm sind Gesprächsmitschnitte zu hören, die veranschaulichen, wie der Staatssicherheitsdienst arbeitete. Der Haftkeller führt Besucherinnen und Besucher in die kargen Zellen des sowjetischen Geheimdienstes. Von hier aus ging für viele der Weg nach der Verurteilung durch ein Sowjetisches Militärtribunal in eines der sowjetischen Arbeitslager.

Weitere Informationen

Veranstaltungsart
  • Führung
Empfehlungen
  • Informatives
Eintritt
  • Eintritt frei

Kartenansicht

Route planen

Veranstaltungsort

Eingang
Gedenkstätte Bautzner Straße Dresden
Bautzner Straße 112 a
01099 Dresden
Telefon: +49 (0) 351 6465454
Telefax: +49 (0) 351 6465443

Öffnungszeiten

  • Montag bis Sonntag
    10.00 bis 18.00 Uhr
  • Am letzten Sonntag im Monat ist der Eintritt kostenfrei. Schließtage: 24./ 26./ 31.12./ 01.01./ Ostersonntag

Weitere Informationen

  • Haltestelle (Bus/Bahn in unmittelbarer Nähe)
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Parkplatz
  • teilweise behindertengerecht