Veranstaltung

Neue Sächsische Galerie

Kunst in Familie: Narren, Kobolde und Drosophila

Chemnitz 23. Februar 2020 14:00 bis 15:30 Uhr

  • Winter

  • Dagmar Ranft-Schinke - Karneval mit Drosophila, 1981, Radierung, Sammlung Neue Sächsische Galerie
Bild 1 von 1

Darum geht es in der Veranstaltung

Beim Rundgang durch die Ausstellung begegnen wir eigentümlichen Gestalten und Figuren, darunter Narren, Kobolden und auch einer Fliege namens Drosophila. Diese entstammt der Feder der Chemnitzer Künstlerin Dagmar Ranft-Schinke, die an diesem Nachmittag unser Gast ist. Wir werden mit ihr über die Geschichte von Drosophila und die anderen merkwürdigen Wesen, welche ihre Grafiken bevölkern, sprechen. Anschließend können alle mit Tusche und Aquarellfarben ein eigenes Wimmelbild zeichnen.

Weitere Informationen

Veranstaltungsart
  • Führung
  • Aktion
Mitwirkende
Dagmar Ranft-Schinke
Empfehlungen
  • Tagesangebot
  • Kunstliebhaber
  • kindgerecht
  • Interessengemeinschaft
  • Informatives
  • Familienangebot
Eintritt
  • 4,00 Euro
  • ermäßigt 2,00 Euro
  • inter (bis 18 Jahre frei)

Kartenansicht

Route planen

Schlagwörter

  • Winter

Veranstaltungsort

Dagmar Ranft-Schinke - Karneval mit Drosophila, 1981, Radierung, Sammlung Neue Sächsische Galerie
Neue Sächsische Galerie
Moritzstraße 20 (im TIETZ)
09111 Chemnitz
Telefon: +49 (0) 371 3676680
Telefax: +49 (0) 371 3676688

Öffnungszeiten

  • Montag
    11.00 bis 17.00 Uhr
  • Dienstag
    11.00 bis 19.00 Uhr
  • Donnerstag bis Sonntag
    11.00 bis 17.00 Uhr
  • Öffentliche Führung dienstags 17 Uhr

Weitere Informationen

  • Parkplatz
  • Haltestelle (Bus/Bahn in unmittelbarer Nähe)
  • teilweise behindertengerecht
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Museumscafé/Caféteria
  • Kinderspielplatz/Kinderspielecke