Veranstaltung

Museum für sächsische Fahrzeuge

Vortrag: “Die Steudel-Werke – Fahrzeuge und Motoren aus Kamenz”

Chemnitz 28. Mai 2020 18:30 bis 20:00 Uhr

  • Horst Steudel - Motorenfabrik
Bild 1 von 1

Darum geht es in der Veranstaltung

Der Vortrag erzählt vom Fleiß und Erfindergeist eines Unternehmers, ebenso wie von der Demontage des Werkes und der entschädigungslosen Enteignung der Familie. 1895 begann Horst Steudel (1872–1959) in der Pulsnitzer Straße in Kamenz mit der Reparatur und später der Produktion von Fahrrädern und Motorrädern der Marke SATURN. Jahre später wurde daraus die Firma „Motorwagenfabrik Horst Steudel“. Nach dem 1. Weltkrieg wurde ein Fabrikgebäude gekauft, um für 20 kleinere Autofabriken Einbaumotoren zu produzieren. Weiterhin erfolgte die Fertigung von Fahrrad-Hilfsmotoren, Bootsmotoren und Vergaser-Motoren für vielseitige Anwendungen. Ab den 1930er Jahren wurden kleine Dieselmotoren gefertigt. Diese auch im Ausland erfolgreiche Produktlinie wurde bis zur Schließung des Werkes 1990 beibehalten.

Weitere Informationen

Veranstaltungsart
  • Vortrag
Mitwirkende
Prof. Dr.-Ing. habil. Mathias Vogel, seit 2012 emeritierter Professor für Elektronik und Digitaltechnik der Hochschule Mittweida
Empfehlungen
  • seniorengerecht
  • körperbehindertengerecht
  • Informatives
Eintritt
  • 5,00 Euro
  • ermäßigt 3,00 Euro
  • Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre Eintritt frei
Kartenbestellung
  • Besucherservice
  • Telefon: 0371 260 11 96
  • E-Mail: post@fahrzeugmuseum-chemnitz.de

Programm & Mehr zur Ausstellung

weitere Ausstellungen des Museums

Veranstaltungen des Museums

Lernen & Erleben

Kartenansicht

Route planen

Veranstaltungsort

Horst Steudel - Motorenfabrik
Museum für sächsische Fahrzeuge
Zwickauer Straße 77
09112 Chemnitz
Telefon: +49 (0) 371 2601196
Telefax: +49 (0) 371 6661001

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 17.00 Uhr
  • Das Museum öffnet außerhalb der Öffnungszeiten nach vorheriger Vereinbarung.

Weitere Informationen

  • Parkplatz
  • Haltestelle (Bus/Bahn in unmittelbarer Nähe)
  • teilweise behindertengerecht
  • Verkaufsangebot, Museumsshop