Veranstaltung

Museum der Westlausitz Kamenz - Elementarium

Naturkundlicher Vortrag: Der Ural, Grenze und Leitlinie für die Ausbreitung paläarktischer Tierarten

Kamenz 13. Oktober 2020 19:00 Uhr

  • Themenwelt Steine
Bild 1 von 1

Darum geht es in der Veranstaltung

Es ist äußerst schwierig, die Areale der auf dem Doppelkontinet Eurasien lebenden Arten zu verstehen und ihre Entstehung zu erklären. Am Beispiel des 2.000 Kilometer langen Uralgebirges zeigt Dr. Thomas Brockhaus, wie dieses Gebirge sowohl für west- als auch für ostpaläarktische Arten eine Arealgrenze bildet. Andererseits gibt es Korridore, die es Arten ermöglicht, sich im Verlaufe von Jahrtausenden in beide Richtungen auszubreiten. Dabei kommt den vergangenen Eiszeiten und den dazwischen liegenden Warmzeiten eine Schlüsselrolle zu, die am Beispiel konkreter Tierarten dargestellt wird. // Hinweis: Ab 17.30 Uhr können Sie die Ausstellungen im Elementarium kostenfrei besuchen. Aktuelle Sonderausstellung: „Das Ende der Steinzeit – Die ersten Bauern in der Lausitz". Unser Museumscafé bietet bis 19 Uhr Speisen und Getränke an. // Dies ist eine Veranstaltung des Fachbereiches Zoologie des Museums der Westlausitz Kamenz.

Weitere Informationen

Veranstaltungsart
  • Vortrag
Mitwirkende
Dr. Thomas Brockhaus
Empfehlungen
  • Informatives
Eintritt
  • 3,50 Euro
  • ermäßigt 2,00 Euro
  • Wir bitten um Reservierung, damit wir die Besucher(gruppen) platzieren können.
Kartenbestellung
  • Besucherservice
  • Telefon: 03578 788310
  • E-Mail: vorbestellung@museum-westlausitz.de

Programm & Mehr zur Ausstellung

weitere Ausstellungen des Museums

Veranstaltungen des Museums

Lernen & Erleben

Kartenansicht

Route planen

Veranstaltungsort

Themenwelt Steine
Museum der Westlausitz Kamenz - Elementarium
Pulsnitzer Straße 16
01917 Kamenz
Telefon: +49 (0) 3578 788310
Telefax: +49 (0) 3578 7883271

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Sonntag
    10.00 bis 18.00 Uhr
  • Das Museum öffnet an Feiertagen von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Schließtage: 24.12., 31.12. und 01.01.

Weitere Informationen

  • teilweise behindertengerecht
  • Verkaufsangebot, Museumsshop
  • Museumscafé/Caféteria
  • Kinderspielplatz/Kinderspielecke
  • Parkplatz